Call of Duty: Modern Warfare 3 - UPDATE: Account-gebundene DLC-Maps nur ein Bug

Nur Premium-Mitglieder von Call of Duty Elite können im Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3 mit ihrem Account die Maps des neuen DLC-Packs spielen.UPDATE: Dabei handelt es sich nur um einen Bug, den Infinity Ward so schnell wie möglich beheben will.

von Florian Inerle,
27.01.2012 10:27 Uhr

Das neueste DLC-Pack bietet zwei Multiplayer-Maps.Das neueste DLC-Pack bietet zwei Multiplayer-Maps.

Update: Inzwischen hat sich der Entwickler Infinity Ward dazu geäußert, dass man nur mit einem Premium-Elite-Account das neue Map-Pack verwenden kann. »Wir wissen, dass Elite-Premium-Mitglieder bei Xbox Live den neuesten DLC-Content von Modern Warfare 3 nicht mit anderen Accounts auf der gleichen Konsole spielen können [obwohl dies eigentlich in den Download-Richtlinien behauptet wird Anm.d.Red.]«, schreibt Creative Strategist Robert Bowling gegenüber der englischsprachigen Spielewebseite Joystiq. Dies sei ein Bug und würde schnellstmöglich behoben. »Das war nicht geplant, und wir werden so schnell wie möglich ein Update veröffentlichen, dass den Fehler behebt«, so Bowling.

Ursprüngliche Meldung: Das neue DLC-Map-Pack des Multiplayer-Shooters Call of Duty: Modern Warfare 3 ist an einen einzigen Elite-Account und nicht an die Konsole gebunden. Dies berichten viele Spieler des Shooters in den offiziellen Foren. Anders als bei gewöhnlichen Spielen, in denen man nach dem Download eines Content-Packs die Zusatzinhalte mit allen Accounts auf einer Konsole verwenden kann, sei es beim neuesten Map-Pack von Modern Warfare 3 so, dass nur der aktive Premium-Elite-Account auf die zwei neuen Karten »Piazza« und »Liberation« zugreifen kann.

Dies widerspricht den eigenen Download-Richtlinien des Spiels, denn dort steht: »Die Inhalte können auf der Xbox 360 gespielt werden, auf der sie als erstes heruntergeladen wurden. Die Benutzung der Inhalte wird auch allen anderen Benutzern dieser einen Konsole möglich sein«.

In den offiziellen Foren von Modern Warfare 3 berichtet ein Spieler davon, er hätte dazu bereits den Publisher Activision kontaktiert. Dabei wurde ihm bestätigt, dass das neueste Map-Pack an einen einzelnen Elite-Account gebunden sei.

Eine Möglichkeit gebe es laut einigen Foren-Usern dennoch, um auch mit anderen Spielern auf einer Konsole die neuen Maps zu spielen – den Splitscreen-Modus. Auf diese Weise könne man, wenn der Elite-Account-Besitzer eine Sitzung startet, auch als Besitzer eines normalen Accounts auf die beiden Maps zugreifen.

Alle 130 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...