Call of Duty: Modern Warfare Remastered - Alle 16 Karten des Originals werden spielbar sein

Ursprünglich sollten nur zehn Karten des originalen Call of Duty: Modern Warfare in der Remastered Edition landen. Nun allerdings hat Activision angekündigt, dass tatsächlich alle 16 Original-Karten in der HD-Neuauflage spielbar sein werden.

von Dom Schott,
04.09.2016 12:55 Uhr

Ursprünglich sollte Call of Duty: Modern Warfare Remastered ganze zehn Multiplayer-Karten aus dem Originalspiel in HD-Fassung spielbar machen, doch Activision hat im Rahmen der Spielemesse Call of Duty XP das Angebot erhöht: So werden tatsächlich alle 16 Karten von Call of Duty: Modern Warfare für die Remastered Version aufgehübscht werden. Zehn Karten werden dabei direkt zum Release spielbar sein, die sechs verbliebenen Schlachtfelder sollen noch bis Ende 2016 als kostenloser Patch nachgereicht werden.

Ein großes Fragezeichen steht hinter den übrigen vier Maps, die das versprochene Angebot von 20 Schlachtfeldern für Call of Duty: Modern Warfare Remastered vollständig machen sollen. Es ist durchaus möglich, dass diese Karten (Broadcast, Chinatown, Creek, Killhouse) in Form eines kostenpflichtigen DLCs angeboten werden. Offizielle Informationen gibt es dazu allerdings noch nicht.

Alle 5 Bilder ansehen

Call of Duty: Modern Warfare Remastered erscheint am 04. November 2016 im Paket mit Call of Duty: Infinite Warfare in der Legacy Edition für PC, Xbox One und PS4. Die Remastered Version wird nicht separat erhältlich sein.

Wenn ihr euch noch unsicher seid, ob euch Call of Duty: Infinite Warfare gefallen wird, so könnt ihr zum einen unseren Ersteindruck nach einem ausführlichen Anspiel-Event lesen oder direkt an der Offenen Beta teilnehmen, die am 14. Oktober für PS4 und Xbox One-Spieler an den Start geht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...