Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Champions: Return To Arms im Test

Die Abenteuerwelt von Norrath steht wieder unter Dampf. Wir haben für euch zu den Waffen gegriffen.

von Florian Brich,
05.04.2005 15:11 Uhr

Bei den Unterhaltungen mit freundlichen NPCs wird eine ordentliche, deutsche Sprachausgabe geboten. Screen: Playstation 2Bei den Unterhaltungen mit freundlichen NPCs wird eine ordentliche, deutsche Sprachausgabe geboten. Screen: Playstation 2

Der dunkle Gott Innoruuk hat einen langen Atem: Nachdem die Champions of Norrath den Bösewicht in Scherben zerschlagen hatten, versuchen seine finstren Diener, ihren Meister wieder zusammenzusetzen. Passend zu dieser brenzligen Situation schieben die Entwickler von Sony Online Entertainment und den Snowblind Studios den Action-RPG-Nachfolger Champions: Return to Arms auf die PS2. Sobald ihr aus sieben Charakterklassen, darunter der neue Iksar-Schamane und der Kerran-Berserker, euren Helden auserkoren, gestaltet und dessen vier Grundwerte (Stärke, Intelligenz, Gewandtheit, Ausdauer) mit Zusatzpunkten aufgefrischt habt, teleportiert euch das Spiel auf die neuen Schlachtfelder von Norrath. Im Rahmen der Haupt- und Nebenhandlungsstränge wandert ihr durch Festungen und Minen oder über Inselgruppen und Schrottplätze. Schwert und Schild, deren Anwendung ihr auch in einer Action-Arena üben dürft, sind dabei eure ständigen Begleiter.

Befördern und Plündern

In einem Szenario müsst ihr verhindern, dass diese grünen Bestien eine Gnomensiedlung überrennen. Screen: Playstation 2In einem Szenario müsst ihr verhindern, dass diese grünen Bestien eine Gnomensiedlung überrennen. Screen: Playstation 2

Champions: Return to Arms basiert auf einem simplen, aber fesselnden Spielkonzept. Die Welt von Norrath ist in mehrere Ebenen aufgeteilt, in denen sich wiederum verschiedene Verliese oder labyrinthartige Freiareale befinden. Dort müsst ihr euch mit eurem Helden durchschlagen, um Schatztruhen ausräubern und wichtige Gegenstände für mystische Auftraggeber einsammeln zu können. So bittet euch beispielsweise ein Zwerg, dass ihr ihm ein Zahnrad besorgt. Eine Meerjungfrau hilft euch nur, wenn sie ihre Lieblingsmuschel wiedererhält, die von einem Zyklopen geklaut wurde.. Da die Obermotze, die solche Schätze bewachen, mit mächtigen Energieleisten gesegnet sind, müsst ihr eure Figur zuvor aufleveln und mit starken Panzerungen und mächtigen Waffen ausstatten. Auch solltet ihr euch einen Vorrat an Energietränken, Fernwaffen und magischem Mana für offensive Zaubersprüche anlegen, bevor ihr einem der fiesen Dungeon-Wächter entgegentretet.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.