CoD: Black Ops 3 - Kein Datentausch zwischen alten und neuen Konsolen

Anders als bei den Vorgängern wird es in Call of Duty: Black Ops 3 nicht möglich sein, Multiplayer-Daten von der alten auf die neue Konsolengeneration zu übernehmen - und umgekehrt.

von Andre Linken,
08.09.2015 11:05 Uhr

Multiplayer-Daten von Call of Duty: Black Ops 3 können nicht von der alten auf die neue Konsolengeneration übernommen werden.Multiplayer-Daten von Call of Duty: Black Ops 3 können nicht von der alten auf die neue Konsolengeneration übernommen werden.

Bei dem Shooter Call of Duty: Black Ops 3 wird es nicht möglich sein, Multiplayer-Daten (Statistiken etc.) von der alten auf die neue Konsolengeneration zu übernehmen - und umgekehrt ebenfalls nicht.

Die hat jetzt David Vonderhaar von dem zuständigen Entwicklerstudio Treyarch offiziell via Twitter bestätigt. Wer also zunächst eine Version von Black Ops 3 für die PlayStation 3 oder Xbox 360 kauft, kann die dort erspielten Statistiken bei einem späteren Upgrade auf die PS4- oder Xbox-One-Fassung nicht übertragen.

Das ist etwas überraschend, denn noch bei Call of Duty: Advanced Warfare, das im vergangenen Jahr auf den Markt kam, war diese Funktion noch enthalten. Warum sich Treyarch letztendlich gegen einen solchen Datentransfer entschieden hat, ist bisher nicht bekannt.

Mehr: Die große GamePro-Vorschau von Call of Duty: Black Ops 3

Call of Duty: Black Ops 3 - Was ist ... die Mehrspieler-Beta? Call of Duty: Black Ops 3 - Was ist ... die Mehrspieler-Beta?

Alle 65 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...