Counter-Strike - Irre: Sniper tötet vier Spieler mit einem Schuss

Dem Spieler »ggHushHush« ist es vor kurzem im Shooter Counter-Strike: Global Offensive gelungen, vier Gegner mit nur einem Schuss zu erledigen. Davon gibt es auch ein Video zu sehen.

von Andre Linken,
23.12.2015 07:57 Uhr

Mal wieder können wir über eine ebenso kuriose wie beeindruckende Szene aus dem Shooter Counter-Strike: Global Offensive berichten. Diesmal geht um einen absoluten Kunstschuss, den es sicherlich nicht jeden Tag zu sehen gibt.

Dem Spieler »ggHushHush« ist es gelungen, mit nur einem Schuss seines Scharfschützengewehrs vier Gegner zu töten. Ermöglicht wurde das durch die Tatsache, dass eine Gruppe von Spielern hintereinander durch eine Rauchwolke marschiert ist, wobei der Schütze eigentlich nur den vordersten Feind im Visier hatte. Doch die Kugel hat die Spielfigur durchschlagen und holte auch noch die drei nachfolgenden Gegner von den Beinen.

Es kann natürlich darüber diskutiert werden, ob die Szene gestellt war. Dennoch ist der Kunstschuss absolut sehenswert. Die Aktion gehört in dieselbe Kategorie wie der abgewehrte Headshot, über den wir vor einigen Wochen berichten haben. Ein Video davon findet iht oberhalb dieser Meldung.

Passend dazu:Counter-Strike - Irre: Spieler wehrt Headshot mit dem Gewehr ab

Alle 79 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...