Criterion Games - Arbeiten an neuem Arcade-Racer

Der Entwickler Criterion Games, vor allem bekannt für die Burnout-Reihe und Need For Speed: Hot Pursuit, arbeitet an einem neuen Rennspiel. Das geht aus einer Stellenausschreibung hervor.

von Maximilian Walter,
07.05.2012 11:05 Uhr

Burnout Paradise: Gibt es bald einen neuen Teil des Arcade-Racers?Burnout Paradise: Gibt es bald einen neuen Teil des Arcade-Racers?

Die Liste der Rennspiele von Criterion Games ist lang: Need For Speed: Hot Pursuit , Burnout Paradise , Burnout Revenge und Burnout 3: Takedown sind nur ein paar Titel des Entwicklerstudios. Allem Anschein nach kommt bald ein weiteres Rennspiel hinzu.

Darauf lässt eine Stellenausschreibung des Studios schließen. Demnach sucht man beim Entwickler neben einem Senior VFX Engineer, verantwortlich für Grafik und Effekte, auch einen Cinematic Cut Scene Artist, also jemanden, der die Zwischensequenzen auf ansprechende Weise in Szene setzt.

Beide Stellen sind für einen »unangekündigtes AAA-Rennspiel« ausgeschrieben. Zudem heißt es: »Criterion Games sucht nach einem talentierten Cinematic Artist um an der weltweiten Nummer 1, einer mehrfach ausgezeichneten,Arcade-Racing-Marke zu arbeiten.« Der neue Mitarbeiter soll für »intensive Action-Sequenzen mit Autos, beängstigenden Sprüngen und unfassbare Unfällen« sorgen.

Das letzte Spiel des Entwicklers war Burnout CRASH , das nur über digitale Vertriebswege veröffentlicht wurde.

Alle 34 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...