Crystal Dynamics - Mehrere Mitarbeiter entlassen, Tomb-Raider-Team nicht betroffen

Der Entwickler Crystal Dynamics hat eine kleine Gruppe von Mitarbeitern entlassen müssen. Allerdings ist das Tomb-Raider-Team nicht von diesen personellen Änderungen betroffen.

von Andre Linken,
13.08.2013 14:11 Uhr

Das Tomb-Raider-Team bei Crystal Dynamics bleibt unverändert.Das Tomb-Raider-Team bei Crystal Dynamics bleibt unverändert.

Bei dem Entwicklerstudio Crystal Dynamics haben vor kurzem ein Dutzend Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verloren. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins Kotaku hervor.

Wie sich relativ schnell herausgestellt hat, ist das Team, das an der Marke Tomb Raider arbeitet, nicht von diesen personellen Einschnitten betroffen. Die besagten Mitarbeiter waren Teil eines anderen Teams, das für eine neue Marke verantwortlich ist. Dies hat auch der Publisher Square Enix mittlerweile offiziell bestätigt.

»Wir haben in der vergangenen Woche einige Entscheidungen bei Crystal Dynamics getroffen, die das zweite Projekt betreffen, an dem dort gearbeitet wird. Dies resultierte darin, dass einige kleine Gruppe (zirka 12) von Mitarbeitern nicht mehr benötigt wird, da wir die Größenordnung des Projekts neu justierten. Dies betrifft jedoch nicht das Tomb-Raider-Team, das sich - wie in der vergangenen Woche bestätigt - bereits in der Produktionsphase eines NextGen-Nachfolgers befindet.«

An welchem Spiel das zweite Team bei Crystal Dynamics derzeit arbeitet, ist bisher noch immer nicht bekannt. Hinweise darauf gibt es jedoch bereits seit einigen Monaten.

Alle 88 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...