David Cage - Interview - »Ich habe Space Marines satt«

Heavy Rain-Entwickler fordert von seinen Kollegen, mehr Stories zu schreiben, die mit ihren persönlichen Erfahrungen zu tun haben.

von Daniel Feith,
22.03.2011 11:08 Uhr

David Cage, Mitbegründer des Entwicklerstudios Quantic Dream (Heavy Rain), zeigt sich in einem Interview mit dem Guardian enttäuscht über die Stories und Szenarien aktueller Spiele. Das Interview fand im Rahmen der britischen BAFTA-Awards statt, bei denen Cage den Preis für die beste Story in einem Videospiel für Heavy Rain erhielt.

»Spiele loten immer dieselben Themen aus. Es geht darum mächtig zu sein, Gut gegen Böse - das ist aber alles nur ein kleiner Teil dessen was möglich ist. Es gibt so viele andere Geschichten zu erzählen, so viele Emotionen zu erwecken. [Spiele] sind ein fantastisches neues Medium, wir können viel mehr damit anfangen als wir es zur Zeit tun. (...)

Viele Entwickler mit denen ich spreche, erzählen mir dasselbe: "Ich bin 40 und ich bin es leid Spiele zu schreiben, in denen man auf alles schießt. Das war toll, als ich 20 war, aber jetzt will ich etwas anderes machen. Ich sehe mir nicht mehr dieselben Filme an wie mit 20, ich höre nicht mehr dieselbe Musik aber ich mache immer noch dieselben Spiele!" Die Entwickler haben es satt - sie wollen über ihre Familien sprechen, über Politik, was auch immer - warum nicht in einem Spiel? Warum nicht?!? Es gibt dafür keinen Grund. (...)

[Der Story-Award] war der, den ich mir erträumt hatte. Ich habe so hart an der Story gearbeitet und es war meine erste, die auf einer persönlichen Erfahrung basierte. Es ging nicht um Space Marines gegen Aliens sondern um um die Beziehung zu meinem Sohn und wie er mein Leben verändert hat - und auch darum wie die bedinungslose Liebe zu jemandem etwas völlig neues für mich war.(...) So etwas sollten mehr Leute ausprobieren. Schreibt nicht darüber, wie es als Frischling im Zweiten Weltkrieg war, denn ihr wisst nicht wie das war. Redet über euch selbst, euer Leben, eure Emotionen, die Leute um euch herum, was ihr mögt, was ihr hasst - so macht die Industrie einen Schritt nach vorne. Ich habe Space Marines so satt.«

Wir hoffen, dass es David Cage für das kommende Quantic Dream Projekt gelingt, ähnlich viel Herzblut in dessen Story zu stecken wie bei Heavy Rain - hanebüchene Story-Löcher aber zu vermeiden (Stichwort: Schizophrener Killer). Quantic Dreams kommendes Projekt wird aller Wahrscheinlichkeit nach Fiv5 heißen. Das Unternehmen hat diesen Markennamen sichern lassen und sucht bereits nach Mitarbeitert für ein mit "FIVE" betiteltes Projekt.

Was meint ihr? Hat David Cage recht? Habt auch ihr die immergleichen Space-Marines-Stories satt? Welche Spiele-Stories haben euch zuletzt richtig überzeugt und auf welche Spiele mit starker Story freut ihr euch?

Quelle: Guardian, Joystiq


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...