Days Gone - Neues Gameplay zeigt, was uns mit der PS4-exklusiven Zombiehatz erwartet

Das Zombie-Spiel Days Gone wurde bereits auf der E3 2016 enthüllt, doch seitdem herrschte Stille. Nun meldet sich das Survival-Action-Rollenspiel mit einem wuchtigen Gameplay-Trailer zur E3 2017 zurück.

von Dom Schott,
13.06.2017 03:21 Uhr

Days Gone hat heute auf der E3 2017 einige neue Infohäppchen preisgegegeben.Days Gone hat heute auf der E3 2017 einige neue Infohäppchen preisgegegeben.

Nachdem wir von Days Gone seit der E3 2016 kaum etwas gehört hatten, brachte Sony nun während ihrer Pressekonferenz auf der E3 2017 den Zombie-Survival-Titel zurück auf den Radar: Ein neuer Gameplay-Trailer zeigt uns auch noch einige andere Überlebende, die die bisher unbekannte Katastrophe überlebt haben, die zur Invasion der Zombiehorden geführt hat.

Spielmechanisch können wir aus dem Trailer ablesen, dass wir vom fahrenden Motorrad aus schießen können und einige Schlägereien über Quick-Time-Events bedient werden. Außerdem scheint es eine Art Spurensuche-Fähigkeit zu geben. Schließlich scheint es eine Option zu sein, Zombiehorden durch gezielte Geräusche und Lockmittel auf unsere Gegner zu hetzen.

Days Gone - Neues Gameplay des Zombieshooters im E3-Trailer 7:13 Days Gone - Neues Gameplay des Zombieshooters im E3-Trailer

Days Gone spielt in der Zombieapokalypse und macht uns zu einem der wenigen Überlebenden, der sich immer wieder gegen unglaublich große Zombiehorden erwehren muss. Der direkte Kampf ist hierbei nicht unbedingt die richtige Herangehensweise, das Meer aus Untoten zu überleben. Stattdessen ist es immer wieder ratsam, die Flucht anzutreten und die nachfolgenden Zombies in Fallen zu locken, die den Mob verlangsamen.

Das Release-Datum des PS4-Spiels ist weiterhin nicht bekannt.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.