Dead Rising 3 - Weitere Informationen zum nicht-linearen Koop-Modus bekannt

Im Internet sind weitere Details zum nicht-linearen Mehrspieler-Modus von Dead Rising 3 aufgetaucht. Es wird möglich sein, dass jederzeit ein Mitspieler in das laufende Solo-Spiel einsteigt.

von Tobias Ritter,
12.09.2013 13:32 Uhr

Dead Rising 3 wird über einen nicht-linearen Koop-Modus verfügen, bei dem ein Mitspieler jederzeit ins laufende Spiel einsteigen kann.Dead Rising 3 wird über einen nicht-linearen Koop-Modus verfügen, bei dem ein Mitspieler jederzeit ins laufende Spiel einsteigen kann.

Die englischsprachige Webseite financialpost.com hat einige neue Details zum nicht-linearen Koop-Modus des kommenden Zombie-Actionspiels Dead Rising 3 ausgegraben. So wird ein Mitspieler offenbar jederzeit in das laufende Spiel einsteigen können - selbst dann, wenn er in seiner eigenen Story-Kampagne bereits weiter vorangeschritten ist. Springt er anschließend dorthin zurück, wird sein Spiel einfach dort fortgesetzt, wo er zuvor aufgehört hat.

Interessantes Feature am Rande: Erreicht man den Part des Spiels, den man bereits gemeinsam mit einem Mitspieler absolviert hat, kann der entsprechende Abschnitt auf Wunsch übersprungen werden.

Der zweite Spieler übernimmt übrigens stets die Rolle des LKW-Fahrers Dick, der auch im Solo-Modus häufiger einen Auftritt hat. Gemeinsam vorgegangen werden muss im Koop-Modus allerdings nicht: Die Wege beider Spieler dürfen sich stets trennen. Nur für einige Fahrzeuge wird es manchmal notwendig sein, zusammen zu arbeiten.

Dead Rising 3 erscheint im November 2013 exklusiv für die Xbox One.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...