Destiny - Beta-Termine und Sammlerausgaben angekündigt

Bungie hat die genauen Eckdaten für den Betatest von Destiny bekannt gegeben, an dem alle Vorbesteller teilnehmen können. Auch die Inhalte von zwei Sammlerausgaben sind bekannt. Und es gibt einen neuen Trailer des Shooters.

von Tobias Münster,
07.07.2014 19:20 Uhr

Der Betatest von Destiny beginnt am 17. Juli.Der Betatest von Destiny beginnt am 17. Juli.

Nachdem zumindest für die beiden Xbox-Konsolen bislang nur vage von »Ende Juli« die Rede war, hat Bungie heute die genauen Eckdaten für den Beatest von Destiny auf allen Plattformen bekannt gegeben. Demnach beginnt die Testphase am 17. Juli auf der PlayStation 4 und der PS3. Am Sonntag, dem 20. Juli wird ein Tag Pause eingelegt. Und ab dem 21. Juli wird die Beta auch auf die Xbox One und die Xbox 360 ausgeweitet. Das Ende des Tests auf allen vier Plattformen ist für den 27. Juli geplant.

Zur Bekanntgabe der Beta-Termine hat Bungie den neuen Trailer von Destiny veröffentlicht, den es unter dieser Meldung zu sehen gibt. Während des Tests sollen sich schon erste Story-Missionen und PvP-Gefechte absolvieren lassen. Vorbestellern des Shooters wird der Zugang garantiert. Dafür sind mehrere teilnehmende Händler auf der Website von Destiny gelistet.

Wer sich mit der Standardausgabe des Titels nicht zufrieden geben möchte, sollte allerdings noch einige Tage mit der Bestellung warten. Bungie hat über seinen Blog nämlich noch zwei Sammlerausgaben von Destiny enthüllt - die bislang aber erst für die USA bestätigt sind.

Die Inhalte der »Ghost Edition« von Destiny.Die Inhalte der »Ghost Edition« von Destiny.

So kann allein auf Amazon.com schon eine »Ghost Edition« von Destiny für 149,99 US-Dollar (etwa 110 Euro) vorbestellt werden, die eine Nachbildung des fliegenden Mini-Computers Ghost enthält, der zum Equipment der Guardians gehört. Das Gerät kann offenbar zur Beleuchtung dienen und Soundeffekte aus dem Spiel wiedergeben.

Auch mehrere Artbooks, Postkarten, ein Poster des Sternensystems, digitaler Content sowie ein »Expansion Pass« für zwei Add-Ons gehören zu der »Ghost Edition« von Destiny. Für 99,99 US-Dollar (etwa 74 Euro) wird außerdem eine »Limited Edition« angeboten, die über die gleichen Inhalte abgesehen von dem Ghost-Replikat verfügt.

Indessen sind offenbar auch die verschiedenen PvP-Modi von Destiny ans Licht gekommen. Ein User auf Reddit hat entsprechende Einträge in der Smartphone-App zum Spiel entdeckt, laut denen es folgende fünf Spielvarianten gibt:

  • Skirmish (keine Details bekannt)
  • Control (angeblich um die Kontrolle von drei Punkten)
  • Lockdown (angeblich um die Kontrolle einer Basis)
  • Team (offenbar gewöhnliches Team-Deathmatch)
  • Rumble (angeblich FFA)

Noch fehlt es aber an genauen Angaben von Seiten Bungies zu den Spielmodi.

Seit heute ist auch die Altersempfehlung der USK für Destiny bekannt. Der Shooter hat das Urteil »ab 16 Jahren« erhalten und soll in Deutschland ungeschnitten in den Handel kommen.

» Zur GamePro-Vorschau auf Destiny

Destiny - Trailer zum Termin des Beta-Starts Destiny - Trailer zum Termin des Beta-Starts

Alle 243 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...