Destiny - Hotfix 1.0.2.2 veröffentlicht, Spieler verärgert

Mal wieder Ärger um Destiny: Das Entwicklerstudio Bungie hat einen neuen Hotfix-Patch für den Science-Fiction-Shooter veröffentlicht und damit den Ärger einiger Spieler auf sich gezogen. Es ist nicht das erste Mal, dass es kontroverse Diskussionen gibt.

von Tobias Ritter,
14.10.2014 15:25 Uhr

Bungie hat mit dem Hotfix-Patch 1.0.2.2 einige Änderungen an Destiny vorgenommen. Nicht alle Spieler sind damit zufrieden.Bungie hat mit dem Hotfix-Patch 1.0.2.2 einige Änderungen an Destiny vorgenommen. Nicht alle Spieler sind damit zufrieden.

Das Entwicklerstudio Bungie beweist aktuell kein allzu glückliches Händchen, wenn es darum geht, Änderungen am Science-Fiction-Shooter Destiny vorzunehmen oder die Spielerschaft mit In-Game-Events zu bespaßen. Nachdem es gerade erst kontroverse Diskussionen um das Eisenbanner-Event gab, steht nun der neue Hotfix-Patch 1.0.2.2 im Zentrum der Kritik.

Die Patchnotes zum neuesten Update lesen sich dabei eigentlich recht harmlos:

General

  • Fixed a bug where the Valkyrie-O5X Ship was the same as the Aurora Lance

Classes

  • Titan
    Unbreakable: Fixed an issue with the perk granting more agility than intended
  • Warlock
    Brimstone: Perk can now activate if player is airborne

Weapons

  • General
    Fixed some issues related to quick weapon swapping
  • Auto Rifles
    Base Damage decreased by 2%
    Reduced Precision Damage multiplier from 1.50 -> 1.25 (head shot bonus)
    Stability decreased by 4% - 17% (driven by stat value)
  • Hand Cannons
    In-air accuracy now increased
  • Scout Rifles
    Base damage increased by 6%
    Damage vs. Combatants increased by 6% - 25% (based on tier)
    Improved target acquisition, plus additional recoil tuning.
  • Shotguns
    Decreased base damage at maximum range (falloff) by 20%
    Shot Package Perk now has a slightly wider cone of fire
    The Rangefinder and Shot Package perks are now mutually exclusive
  • Exotic Weapons
    Vex Mythoclast: Base Damage decreased by 34% & Increased Precision Damage multiplier from 1.25 -> 1.50 (headshot bonus)
    Pocket Infinity: Enhanced Battery Perk has now been replaced with the Speed Reload Perk
  • Perks
    Metal Detector: Fixed a bug that prevents this perk from actually providing additional ammo
    Lightweight: Fixed a bug that allowed additional agility to apply even when a weapon was stowed

Activities

  • Strikes
    Engram rewards from strikes now appear in the post-game Activity Summary
  • Raid - Vault of Glass
    Templar EncounterKill volume added to sniper platforms to prevent players from sitting on top of themRelic is now removed and respawned if the holder leaves the playable area

Destinations

  • The Fallen have also retreated from their hold over the Rocket Yard to discuss a new takeover plan

Der Teufel liegt hier jedoch im Detail: Die exotische Waffe Vex Mythoclast wurde für den Geschmack vieler Spieler zu stark abgeschwächt. Angeblich soll sie mit den Änderungen nun im PvE-Modus völlig unbrauchbar sein. Bungie jedoch führte für die Schadens-Reduzierung vor allem den PvP-Modus an. In den offiziellen Foren zu Destiny kommt es deshalb wieder einmal zu reichlich emotional geführten Diskussionen.

Destiny - Test-Video zum MMO-Shooter-Hype Destiny - Test-Video zum MMO-Shooter-Hype

Alle 19 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...