Destiny: Dark Below - Neue Inhalte, auch wenn man das Add-On nicht kauft

Der Entwickler Bungie hat auch denjenigen Destiny-Spielern noch einige Neuerungen im Rahmen des Add-Ons »The Dark Below« (oder »Dunkelheit Lauert«) in Aussicht gestellt, die kein Geld dafür ausgeben möchten.

von Tobias Münster,
03.11.2014 18:26 Uhr

Das Destiny-Add-On »The Dark Below« bietet auch einige Inhalte für diejenigen, die es nicht erwerben.Das Destiny-Add-On »The Dark Below« bietet auch einige Inhalte für diejenigen, die es nicht erwerben.

Kurz nach der Ankündigung der kostenpflichtigen Inhaltserweiterung »The Dark Below« (oder »Dunkelheit Lauert«) für Destiny, hat Bungie auch neuen Content für diejenigen in Aussicht gestellt, die kein Geld dafür ausgeben wollen. Laut dem Blog des Entwicklers soll das Add-On »die Spielerfahrung für alle Guardians verbessern«. Das Studio führt speziell drei Features an, die im Rahmen der Erweiterung allen Spielern zugute kommen sollen:

  • Einige neue Waffen und Rüstungen
  • Neue Daily Bounties
  • Fünf zusätzliche Bounty-Slots

Die Bounties werden dann von einem neuen NPC namens Eris vergeben, »die sich jahrelang in den Schatten der Schar versteckt hielt«. Weitere Neuerungen wie etwa das Anheben des maximal erreichbaren Licht-Levels auf 32, zusätzliche Story-Missionen oder ein neuer Raid für sechs Spieler bleiben allerdings denjenigen vorbehalten, die »The Dark Below« erwerben.

Das Add-On soll ab dem 9. Dezember einzeln für 19,99 Euro verkauft werden - ist aber auch Bestandteil des Erweiterungspasses für Destiny, der 34,99 Euro kostet.

News - Donnerstag, 30. Oktober 2014 - Teurer Destiny-DLC & Evil Within ohne schwarze Balken News - Donnerstag, 30. Oktober 2014 - Teurer Destiny-DLC & Evil Within ohne schwarze Balken

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...