Destiny - Neuer PvP-Modus »Doubles«

Bungie hat den seit dem letzten Hotfix in Destiny vorhandenen Spielmodus »Doubles« vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen 2v2-Deathmatch-Modus, bei dem sich die Spieler weitestgehend auf ihre Waffen verlassen müssen.

von Tobias Ritter,
23.01.2015 08:33 Uhr

Destiny hat einen neuen PvP-Modus namens »Doubles«. Es handelt sich dabei um 2v2-Deathmatch-Partien.Destiny hat einen neuen PvP-Modus namens »Doubles«. Es handelt sich dabei um 2v2-Deathmatch-Partien.

Bungie hat einen neuen PvP-Modus für seinen Science-Fiction-Shooter Destiny angekündigt. Es handelt sich dabei um den sogenannten Doubles-Modus, bei dem zwei Teams mit jeweils zwei Spielern gegeneinander antreten.

Der 2vs2-Deathmatch-Modus legt den Fokus mehr auf den Waffenkampf: Da es nur so wenige Mitspieler gibt, wird die Regenerationszeit des Supers verlängert. Zudem gibt es nur einmal pro Match schwere Munition. Und auch die Level-Vorteile sind deaktiviert. Es handelt sich also um eine übliche Skirmish-Variante in leicht abgewandelter Form.

PvP-Designer Lars Bakken rät allen Spielern für das neue Skirmish-Format übrigens, sich auf ihren Verstand, ihre Waffe und ihren Flügelmann zu verlassen.

Der Doubles-Modus ist bereits seit dem Hotfix vom 20. Januar 2015 im Spiel, wurde allerdings erst im jetzigen Weekly-Update-Post der Entwickler offiziell vorgestellt.

All About: Destiny (Folge 09) - Exotic Weapon-Guide nach Patch 1.1 (Teil 3) All About: Destiny (Folge 09) - Exotic Weapon-Guide nach Patch 1.1 (Teil 3)

Alle 243 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...