Destiny - Ist »The Taken King« die erste große Erweiterung?

Bungie hat sich die Namensrechte an »The Taken King« gesichert. Es liegt nahe, dass es sich dabei um den Namen der ersten großen Erweiterung (Arbeitstitel Comet) für das Shooter-MMO Destiny handelt.

von Matthias Holtmann,
06.05.2015 18:40 Uhr

Das erste Logo zu The Taken King für Destiny.Das erste Logo zu The Taken King für Destiny.

Bungie hat sich die Markenrechte an »The Taken King« gesichert. Damit tritt das Studio hinter Destiny Spekulationen los, dass es sich um die, ursprünglich unter dem Namen »Comet« erwartete, erste große Erweiterung für das Shooter-MMO handelt. Ein findiger User der NeoGAF-Foren hat außerdem ein Logo ausfindig gemacht, das zu dem Markenrechtseintrag gehört:

In dem Eintrag heißt es zwar, dass es sich bei »The Taken King« um alle möglichen Varianten eines Spiels handeln und es somit auch ein Produkt für mobile Endgeräte sein kann. Sieht man sich aber an, wer das Markenrecht in Bungies Auftrag schützen lies, kommt etwas mehr Licht ins Dunkel. Denn beantragt wurden die Rechte von dem Rechtsanwalt Jim Charne, der für die Entwickler bisher nur die beiden DLCs »Die Dunkelheit lautert« und »Das Haus der Wölfe« schützen lies.

Hinzu kommt, dass nach früheren Releaseplänen im Herbst 2015 die erste große Erweiterung, die über das Maß eines schlichten DLCs deutlich hinaus gehen wird, veröffentlicht werden soll. Also ein weiteres Indiz dafür, um was genau es sich bei »The Taken King« handelt.

Mehr: Destiny bekommt einen Endgame-PvP mit dem Haus-der-Wölfe-DLC

Destiny - Das Gefängnis der Alten aus dem »Haus der Wölfe«-DLC im Teaser Destiny - Das Gefängnis der Alten aus dem »Haus der Wölfe«-DLC im Teaser

Alle 74 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...