Destiny - Irre: Spieler besiegt Raid-Boss mit Rock-Band-Schlagzeug

Der YouTuber Sean Gallagher hat vor kurzem den finalen Raid-Boss im Destiny-Raid »Crota's End« besiegt. Die Besonderheit daran: Er hat es nicht mit einem handelsüblichen Controller, sondern mit dem Rock-Band-Schlagzeug geschafft.

von Andre Linken,
29.10.2015 08:13 Uhr

Ein Spieler hat den finalen Boss im Destiny-Raid »Crota's End« im Alleingang besiegt. Okay, das ist mittlerweile keine Besonderheit mehr. Allerdings hat er es nicht mit einem handelsüblichen Controller, sondern mithilfe des Schlagzeug-Controllers von dem Musikspiel Rock Band geschafft.

Der YouTuber Sean Gallagher hat für diese Aktion zahlreiche Stunden des Trainings hinter sich gebracht, bevor er den Raid-Boss namens Crota erfolgreich in die Knie zwingen konnte. Zuvor hat sich Gallagher viele Gedanken über die »Tastenbelegung« gemacht. So galt es beispielsweise, sinnvolle Anordnungen für grundlegende Aktionen wie das Springen oder die Angriffsmanöver zu finden.

Den ungewöhnlichen Raid-Besuch hat Sean Gallagher natürlich auch in einem Video festgehalten, das ihr in dieser Meldung findet.

Mehr:Die Krone des Königs - Der GamePro-Test von Destiny: The Taken King

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Fans auf ungewöhnliche Controller zurückgreifen, um ein Spiel auf unorthodoxe Art zu meistern. So haben wir beispielsweise im März dieses Jahres darüber berichtet, dass der YouTube-Benutzer »bearzly« einen Bosskampf in Dark Soulsmithilfe der Donkey-Konga-Bongos von Nintendos GameCube bewältigt hat.

Destiny: König der Besessenen - Trailer zum Raid Königsfall Destiny: König der Besessenen - Trailer zum Raid Königsfall

Alle 170 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...