Destiny - Kurios: AFK-Spieler wird zum PvP-Helden

In einer PvP-Partie des Online-Shooters Destiny kam es vor kurzem zu einer ziemlich kuriosen Szene. Dabei avancierte ein AFK-Spieler zum Held der Partie. Davon gibt es auch ein Video zu sehen.

von Andre Linken,
18.01.2016 12:11 Uhr

Eigentlich sind AFK-Spieler (Away From Keyboard) in Online-Spielen ziemlich nervig und eher ein Hindernis als eine große Hilfe. Dass es auch anders laufen kann, zeigt ein just veröffentlichtes Video zum Online-Shooter Destiny.

Darin ist zu sehen, wie ein Team eine Runde in den Prüfungen des Osiris absolvieren will. Zwei Spieler stürzen sich auch umgehend in den Kampf, während sich ihr Kamerad jedoch nicht von der Stelle bewegt. Was die Teamkollegen nicht wissen: Besagter Spieler musste schnell ins Badezimmer. Während er also AFK am Startpunkt seiner Gruppe stand, wurden seine Kameraden ziemlich schnell getötet.

Jetzt wird es kurios: Die Gegner erblicken den verbliebenen Spieler am besagten Startpunkt. Doch anstatt ihn ebenfalls zu eliminieren, kommt die Gruppe geschlossen auf ihn zu. Anscheinend etwas ratlos drücken sie sich um den AFK-Spieler herum, bis dieser plötzlich wieder aktiv ins Geschehen eingreift und die Feinde blitzschnell ins Jenseits befördert.

Ebenfalls interessant: Destiny - Kommt der Merkur als nächster Planet ins Spiel?

Somit avancierte er innerhalb weniger Augenblicke vom Badezimmer-Besucher zum Held der PvP-Partie. Oberhalb dieser Meldung findet ihr das passende Video dazu. Viel Spaß damit!

Destiny - Sponsored Video - Folge 5: PVP-Tipps Sponsored 7:41 Destiny - Sponsored Video - Folge 5: PVP-Tipps

Destiny: The Taken King - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...