Destiny - Addon für 2016: Seltsamer Hinweis deutet Release-Termin an

Kurz nachdem der Patch 2.2.0 für Destiny live ging, hat ein Reddit-User angeblich Hinweise auf die nächste große Erweiterung gefunden.

von Mirco Kämpfer,
15.04.2016 13:10 Uhr

Ein neuer toter Geist in Destiny sorgt für hitzige Diskussionen.Ein neuer toter Geist in Destiny sorgt für hitzige Diskussionen.

Nicht einmal 17 Minuten nachdem das Frühlings-Update für Destiny live ging, hat der Reddit-User RezylAzzir einen neuen versteckten toten Geist im neuen Endgame-Modus für das Gefängnis der Alten gefunden. Der Spieler gab außerdem Informationen der dazugehörigen Grimoire-Karte preis, die angeblich vage Hinweise auf das nächste große Addon liefert, das im Herbst 2016 veröffentlicht werden soll.

Zur Erklärung: tote Geister sind Collectibles in Destiny, die überall in der Spielwelt verstreut sind. Bungie fügt in Updates hin und wieder neue tote Geister hinzu - vor allem dann, wenn gleichzeitig neue Gebiete eingeführt werden. Das trifft auf das April-Update zu: Der Patch 2.2.0 führte zwei frische Endgame-Modi für das Gefängnis der Alten ein.

Wer die Geister findet, schaltet jeweils eine sogenannte Grimoire-Karte frei, die einige Hintergrundinformationen und Storyschnipsel über das Destiny-Universum enthält. Der neue tote Geist macht da keine Ausnahme - außer beim Beschreibungstext, dem sich mit etwas Spekulation neue Informationen auf zukünftige Inhalte entnehmen lassen.

Die Beschreibung, die auf Latein verfasst wurde, lautet:

Vigesima die mensis noni. ILLUD est venturus. Per Audacia ad astra.

Auf Deutsch übersetzt ergibt sich in etwa:

Der 20. Tag des neunten Monats. Es wird kommen. Durch Wagemut zu den Sternen.

Die Beschreibung enthält ein Datum: den 20. September. Wir wissen bereits, dass im Herbst 2016 ein Addon für Destiny erscheinen soll, um die Lücke zu schließen, bis im Frühling 2017 das ursprünglich für dieses Jahr geplante Destiny 2 einschlägt.

Ist hier tatsächlich die Rede von der nächsten Erweiterung? Falls ja, dürfte das Release-Datum nun feststehen.

Allerdings sollte man diese Information mit Vorsicht genießen. Bislang ist es nichts weiter als ein Gerücht und pure Spekulation, zumal noch viele Fragen offen sind. Die wichtigste: Wie hat es der User RezylAzzir innerhalb von nur 17 Minuten geschafft, das 2 GB große Update 2.2.0 herunterzuladen, das Gefängnis der Alten durchzuspielen und den toten Geist zu finden? Zumal innerhalb der 17 Minuten bereits der Reddit-Post veröffentlicht wurde. Das scheint unmöglich.

Außerdem kurios: Nachdem andere Spieler den toten Geist gefunden hatten, bemerkten sie, dass die Grimoire-Karte über eine Figur in Destiny namens Rezyl Azzir handelt - der gleiche Name wie der des Reddit-Users.

Zugegeben, der Charakter Rezyl Azzir wurde bereits in früheren Grimoire-Karten erwähnt, doch selbst wenn der Reddit-User den Namen gefaked hat, wie konnte er von dem neuen toten Geist wissen?

Mittlerweile wurde der entsprechende Reddit-Post gelöscht. Alles deutet darauf hin, dass der User RezylAzzir ein Bungie-Mitarbeitert sein könnte, der etwas für den 20. September anteasern wollte. Was meint ihr dazu?

Destiny - Fazit zum neuen Strike »Fauliger Kelch« 5:00 Destiny - Fazit zum neuen Strike »Fauliger Kelch«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...