Destiny 2: Fluch des Osiris - Raid-Erweiterung "Weltenfresser" startet Freitagabend

Bald können wir uns in "Weltenfresser", die Erweiterung des Leviathan-Raid in Destiny 2: Fluch des Osiris, stürzen.

von Nastassja Scherling,
07.12.2017 10:35 Uhr

Destiny 2: Fluch des Osiris nimmt uns erstmals mit auf den Merkur.Destiny 2: Fluch des Osiris nimmt uns erstmals mit auf den Merkur.

Destiny 2: Fluch des Osiris ist seit wenigen Tagen draußen und viele von euch haben sicherlich bereits die kurze Kampagne erfolgreich abgeschlossen. Doch Bungie sorgt bald für Nachschub und öffnet bereits am Freitagabend die Pforten zu "Weltenfresser", der Erweiterung des Leviathan-Raids.

Startzeit des neuen Mini-Raids in Destiny 2 bekannt

Wie die Entwickler auf dem offiziellen Twitter-Account verraten, geht der neue Mini-Raid am Freitag, 8. Dezember, um 19 Uhr online.

"19 Uhr. Freitag. 8. Dezember.
"Weltenfresser", der Raid Lair für Fluch des Osiris, wird sich den Fireteams öffnen. Das Rennen um "World First" startet. Wir werden zusehen, genauso wie die Community."

Es wird auch wieder ein Wettrennen geben. Das Team, das es als erstes schafft, die neue Herausforderung zu meistern, wird "World First" und sichert sich die Anerkennung der Community und der Entwickler.

Mehr: Weitere Infos zur neuen Raid-Erweiterung

Lange müssen wir uns also nicht mehr gedulden, um herauszufinden, wie Bungie die Raid-Erweiterung im neuen DLC umgesetzt. Einige Fans sind aktuell kritisch gegenüber Fluch des Osirirs eingestellt und unzufrieden mit dem, was Bungie bisher bietet. So auch unser Mirco, der in seiner Kolumne zu Destiny 2: Fluch des Osiris gehörig Dampf ablässt.

Destiny 2: Fluch des Osiris - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.