Deus Ex - Produzent von Hitman und Just Cause 3 deutet Verfilmung an

Adrian Askarieh war für die Hitman-Verflimungen verantwortlich und arbeitet derzeit an einem Film zu Just Cause 3. Ein Tweet des Produzenten könnte aber auch auf eine Filmumsetzung zu Deus Ex hinweisen.

von Elena Schulz,
30.01.2016 13:33 Uhr

Deus Ex als Film? Auf Twitter könnte sich derzeit ein Hinweis finden lassen. Deus Ex als Film? Auf Twitter könnte sich derzeit ein Hinweis finden lassen.

Auch wenn es nur ein kleiner Hoffnungsschimmer ist, denn viel gibt es nicht zu sehen: Der Filmproduzent Adrian Askarieh hat über Twitter ein Foto veröffentlicht, das ein Plakat vom neusten Deus-Ex-Ableger Mankind Divided und dem ebenfalls von Square Enix stammenden Just Cause 3 zeigt. Kommentiert wird das Ganze mit einem Movie-Hashtag.

Bei Just Cause 3 ist das schnell erklärt, schließlich befindet sich aktuell eine Verfilmung beim ehemaligen Hitman-Produzenten in Arbeit. Der inszenierte unter anderem auch die Agent-47-Verfilmung aus dem Jahr 2015, die bei vielen Kritikern nicht allzu gut weggekommen ist.

Passend dazu:Hitman in der Filmkritik - schlechteste Spieleverfilmung aller Zeiten?

Aber was hat es mit dem Deus-Ex-Plakat auf sich? Schon 2012 kündigte Square Enix in Zusammenarbeit mit CBS Films eine Umsetzung zur Action-Rollenspiel-Reihe an. Die wurde jedoch auf Eis gelegt und der geplante Regisseur Scott Derrickson wanderte weiter zum aktuellen Marvel-Projekt Doctor Strange.

Der Tweet könnte also bedeuten, dass Square Enix nun doch Interesse zeigt, nach Hitman auch weitere Franchises zu verfilmen - womöglich mit Askarieh als Produzent.

Deus Ex: Mankind Divided - Gameplay-Trailer zu Adam Jensen 2.0 Deus Ex: Mankind Divided - Gameplay-Trailer zu Adam Jensen 2.0

Alle 70 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...