Deus Ex: Mankind Divided - New-Game-Plus-Modus und optimiertes Erfahrungssystem

In der neusten Folge Deus Ex TV wurden einige neuen Features für das kommende Deus Ex: Mankind Divided angekündigt. Neben einem New-Game-Plus-Modus soll es auch ein gegenüber dem Vorgänger optimiertes Erfahrungssystem geben.

von Elena Schulz,
15.08.2015 11:38 Uhr

Deus Ex: Mankind Divided soll neben einem optimierten Erfahrungssystem auch einen New-Game-Plus-Modus bekommen.Deus Ex: Mankind Divided soll neben einem optimierten Erfahrungssystem auch einen New-Game-Plus-Modus bekommen.

In der neusten Episode Deus Ex TV kündigte Eidos Montréal einige neue Features für Deus Ex: Mankind Divided an. Neben einem New-Game-Plus-Modus wurde auch ein verbessertes Erfahrungssystem versprochen, bei dem der Spieler nicht mehr das Gefühl haben soll, es gäbe einen »richtigen« Weg Deus Ex zu spielen.

Ein Tweet des offiziellen Deus-Ex-Accounts bestätigte gestern noch einmal, dass das neue Deus Ex aufgrund der großen Nachfrage tatsächlich einen New-Game-Plus-Modus bekommen soll. Einige Details dazu gab es bereits in der Deus-Ex-TV-Folge, die während der Gamescom auf Twitch ausgestrahlt wurde.

Passend dazu:Diese Möglichkeiten Bosskämpfe anzugehen wird es in Mankind Divided geben

Der Executive Game Director Jean-Francois Dugas und Gameplay Director Patrick Fortier erklärten, dass der Modus dem Spieler helfen soll, »mehr über die Maps und Geheimnisse im Spiel« zu erfahren. Dadurch, dass der Spieler im New-Game-Plus-Modus in der Regel schon früh auf eigentlich erst später freigeschaltete Fähigkeiten zugreifen kann, kann er so manche Areale schon früher betreten und intensiver erkunden. Dafür wird normalerweise allerdings auch der Schwierigkeitsgrad angehoben. Wie genau der New-Game-Plus-Modus nun im Falle von Mankind Divided aussehen wird, wollten die Entwickler noch nicht verraten.

Ein weiteres Thema der Sendung war das für Mankind Divided optimierte Erfahrungssystem. Dieses soll den Entwicklern zufolge nun keinen eindeutig richtigen Weg mehr bieten und keine Spielweise bevorzugen. Beim Vorgänger Human Revolution war kritisiert worden, dass ein schleichendes Vorgehen sehr viel lukrativer war als der offene Kampf.

In Mankind Divided soll die Balance deshalb nun verbessert und die Erfahrungspunkte gleichmäßiger verteilt werden. Außerdem soll der Protagonist Adam Jensen zukünftig in der Lage sein, neben Feinden auch Loot-Gegenstände zu erkennen, was es einfacher macht, hier Bonuspunkte zu sammeln.

Deus Ex: Mankind Divided ist der vierte Teil der Action-Rollenspiel-Reihe und soll 2016 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Alle 70 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...