Devil May Cry 5 - Synchronsprecher deutet neuen Ableger an

Ein Synchronsprecher hat behauptet, Dante in Devil May Cry 5 gesprochen zu haben. Noch ist ein weiterer Ableger der Reihe aber gar nicht offiziell angekündigt.

von Tobias Ritter,
10.06.2016 15:11 Uhr

Lässt Capcom zur Zeit ein Devil May Cry 5 produzieren? Der Lebenslauf eines Synchronsprechers deutet es an. Lässt Capcom zur Zeit ein Devil May Cry 5 produzieren? Der Lebenslauf eines Synchronsprechers deutet es an.

Befindet sich bei Capcom bereits ein neuer Ableger der Actionspiel-Reihe Devil May Cry in Arbeit? Diese Frage wirft der Lebenslauf des norwegischen Schauspielers und Synchronsprechers Nils Hognestad auf.

Demzufolge hat Hognestad nämlich die Sprechrolle des Hauptcharakters in einem Devil May Cry 5 übernommen - also die Stimme von Dante vertont. Auf den letzten Serien-Ableger kann der Norweger damit nicht anspielen: In DmC war Tim Phillips als Dante zu hören. In Devil May Cry 4 war es noch Reuben Langdon.

Hognestad hat den entsprechenden Eintrag in seinem Lebenslauf mittlerweile wieder gelöscht. Was es damit auf sich hatte, bleibt also zunächst unklar - klärt sich aber vielleicht auf der E3 2016 in der kommenden Woche auf.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...