Devil's Third - Die Gründe für die Wii-U-Exklusivität

Devil's Third erscheint nicht mehr für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 sondern exklusiv für die Wii U. Warum das so ist, hat der zuständige Game-Designer Tomonobu Itagaki nun in einem Interview erläutert.

von Tobias Ritter,
25.06.2014 13:55 Uhr

Devil's Third erscheint nun exklusiv für die Wii U. Warum das so ist, erklärt der zuständige Game-Designer Tomonobu Itagaki in einem Interview.Devil's Third erscheint nun exklusiv für die Wii U. Warum das so ist, erklärt der zuständige Game-Designer Tomonobu Itagaki in einem Interview.

Das eigentlich ebenfalls für die Xbox 360 und die PlayStation 3 angekündigte Devil's Third wird nach der Insolvenz des ursprünglichen Publishers THQ nun exklusiv für die Wii U erscheinen. Zu den Gründen für diese Entscheidung hat sich der zuständige Game-Designer Tomonobu Itagaki nun noch einmal ausführlich im Gespräch mit polygon.com geäußert.

Nintendo habe seine Vision wirklich unterstützt, so Itagaki. Außerdem habe er den Konsolenhersteller und Spielentwickler aus Japan als erwachsenen Partner wahrgenommen:

»Als die Dinge bei THQ endeten, wie es am Ende deer Fall war, waren die Leute darüber sehr verärgert. Aber glücklicherweise haben wir einen Weg gefunden, dieses Projekt fortführen zu können und das ist etwas, das für mich viel wichtiger ist. Ich habe im Alter von 47 Jahren festgestellt, dass ich mit erwachsenen Partnern zusammenarbeiten muss. Und glücklicherweise habe ich in Nintendo einen solchen Partner finden können. Sie haben meine Vision wirklich unterstützt und als ich das Maß an Engagement gesehen habe, mit dem sie sich dem Projekt gewidmet haben, wusste ich, dass ich diesem Weg würde folgen müssen.«

Allerdings sei die Zusammenarbeit auch nicht völlig ohne Reibung verlaufen, so Itagaki weiter. Es habe kulturelle Unterschiede zwischen seiner Arbeitsweise und der von Nintendo gegeben - unter anderem hinichstlich der Art und Weise, wie man ein Spiel entwickelt. Anfangs habe es deshalb den einen oder anderen »Kampf« gegeben, allerdings habe er mit etwas Einsicht sehr viel von Nintendo lernen können.

Allzu viel könne er diesbezüglich aber nicht verraten, so Itagaki weiter.

Wann Devil's Third auf den Markt kommen wird, ist bisher noch unklar. Anfang des Jahres ließ Itagaki noch wissen, dass sich die Entwicklung im Zeitplan befinde und man eine Veröffentlichung im Jahr 2014 anpeile.

Devil's Third - Gameplay-Trailer von der E3 2014 Devil's Third - Gameplay-Trailer von der E3 2014

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...