Diablo 3 - Blizzard: »Fühlt sich mit Controller besser an«

Blizzard experimentiert intern mit der Möglichkeit, Diablo 3 auch für Konsolen umzusetzen. Game Director Jay Wilson ist bisher mehr als zufrieden.

von Julian Freudenhammer,
22.09.2011 13:54 Uhr

Diablo 3 soll sich auch mit Controller gut steuern lassen.Diablo 3 soll sich auch mit Controller gut steuern lassen.

Wir berichteten bereits, dass man bei Blizzard die Möglichkeiten einer Konsolen-Fassung von Diablo 3 auslote. Diese ist zwar noch nicht offiziell angekündigt worden, eine Stellenanzeige auf der Website des Unternehmens deutete aber bereits an, dass an einer entsprechenden Umsetzung gearbeitet werden könnte. Wie die Website PCGamer.com berichtet hat Blizzard intern mit Xbox-360-ähnlichen Controllern zur Steuerung des Action-Rollenspiels experimentiert – und war sehr zufrieden.

»Einer der Gründe warum wir mit dem Gedanken spielen eine Konsolenversion von Diablo 3 herauszubringen, ist, dass wir denken, dass die Steuerung und der Spiel-Stil gut zur Konsole passen. In einigen unserer frühen Experimenten mit einem Xbox-360-ähnlichen Controller dachte ich mir »Oh.. das fühlt sich mit direkter Steuerung sogar besser an…««, erklärt der Game Director Jay Wilson.

Man sehe sich bei Blizzard nicht als PC-Entwickler, sondern vielmehr als Spiele-Entwickler. Die meisten Spiele aus dem Hause Blizzard würden aber einfach gut zum PC passen. »Wir glauben nicht, dass man ein Strategie-Spiel wie Starcraft 2 auf Blizzard-Niveau für die Konsole umsetzen kann. Wir denken aber, dass mein ein Strategiespiel auf der Konsole realisieren kann. Dafür bräuchten wir aber die Idee, den Funken und die Leidenschaft es umzusetzen«.

Viele Videos und Infos zur jüngst gestarteten Diablo-3-Beta findet ihr bei den Kollegen von GameStar.

» Alles zu Diablo 3 bei GameStar.de


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.