Diablo 3 - Patch 2.4 bringt angeblich Performance-Probleme

Nach der Veröffentlichung des Updates 2.4 für das Action-Rollenspiel Diablo 3: Ultimate Evil Edition berichten Xbox-One- und PS4-Besitzer über technische Probleme. So scheint es Lags, Framerate-Einbrüche und zeitverzögerte Controller-Eingaben zu geben.

von Stefan Köhler,
18.01.2016 11:25 Uhr

Diablo 3 wird ständig gepflegt - der Patch 2.4 sorgt auf PS4 und Xbox One aber eher für Probleme und Bugs.Diablo 3 wird ständig gepflegt - der Patch 2.4 sorgt auf PS4 und Xbox One aber eher für Probleme und Bugs.

Die Konsolenversion von Diablo 3 scheint nach dem Update 2.4 unter Performance-Problemen zu leiden. Das berichten verschiedene User im Battle.net und die Kollegen von Eurogamer.

Die Ultimate Evil Edition für PS4 und Xbox One sollte eigentlich mit konstanten 60fps laufen, bis einschließlich Update 2.3 war dies auch noch der Fall. Nun beklagen einige Spieler Einbrüche bei der Bildwiederholrate, aber auch andere Bugs wie für einige Sekunden komplett eingefrorene Bildschirme und Input-Lag bei der Controllersteuerung scheinen aufzutreten. Bei einem sehr schnellen Action-Rollenspiel wie Diablo 3 sind die Probleme besonders stark bemerkbar.

Welche Gründe es für die neuen Performance-Probleme gibt, ist derzeit nicht bekannt. Die verschiedenartigen Probleme lassen sich derzeit nicht in einen Zusammenhang bringen, zumal nicht jeder Spieler von denselben Bugs berichtet. Uns sind beim Testspielen der Xbox-One-Version von Diablo 3 keine Probleme aufgefallen, auch nicht im Koop-Modus mit einem zweiten Spieler.

Diablo 3 wurde am 15. Mai 2012 zunächst für PC veröffentlicht, die Ultimate Evil Edition für Xbox One und PS4 ist die neueste Variante und erschien am 19. August 2014.

Alle 10 Bilder ansehen

Diablo 3 - Release-Trailer zum Update 2.4.0 Diablo 3 - Release-Trailer zum Update 2.4.0


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...