DICE - Frostbite 3 nie auf Wii U getestet, Vorgänger war schon enttäuschend

Wie der Technik-Chef von Entwickler DICE Johan Andersson bekannt gab, wurde die Frostbite Engine 3 nie auf der Wii U getestet, da man bereits mit dem Vorgänger Frostbite 2 enttäuschende Ergebnisse erzielt hatte.

von Philipp Elsner,
07.05.2013 16:44 Uhr

Die hauseigene Frostbite Engine von DICE wurde als untauglich für die Wii U eingestuft.Die hauseigene Frostbite Engine von DICE wurde als untauglich für die Wii U eingestuft.

Johan Andersson, der technische Leiter beim Entwicklerstudio DICE (Battlefield-Serie) hat auf Twitter Stellung zu der Aussage eines Fans bezogen, nach der Battlefield 4 nicht für Wii U erscheine (wir berichteten), obwohl die verwendete Engine Frostbite 3 bereits auf der Konsole getestet worden sei.

Dies dementierte Andersson: »Frostbite 3 ist nie auf der Wii U gelaufen. Wir haben einige Tests mit der Frostbite 2-Engine durchgeführt - mit kaum vielversprechenden Ergebnissen. Wir haben entschieden, diesen Weg nicht weiterzuverfolgen«, so die eindeutige Antwort auf Twitter.

Demnach wurde nach den Tests von Frostbite 2 (Battlefield 3, Need for Speed: The Run) auf der Nintendo-Konsole die Weiterentwicklung für diese verworfen. Zukünftige Titel von DICE werden also höchstwahrscheinlich die Wii U nicht bedienen.

Battlefield 4 - Technik-Video: Das kann die Frostbite-Engine 3 5:29 Battlefield 4 - Technik-Video: Das kann die Frostbite-Engine 3


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.