DirectX 11.2 - Exklusiv für Windows 8.1 und Xbox One, neues Video

Microsoft gab jetzt bekannt, dass DirectX 11.2 exklusiv für Windows 8.1 und die Xbox One erscheinen wird. Außerdem gibt es ein Video von einer Präsentation zu sehen, bei der es unter anderem um das »Tiled Ressources«-Feature geht.

von Andre Linken,
28.06.2013 12:47 Uhr

Die Grafikschnittstelle DirectX 11.2 wird exklusiv für Windows 8.1 und die Xbox One erscheinen. Dies gab der Entwickler Microsoft jetzt offiziell bekannt. Gleichzeitig liegen ab sofort auch einige Details zu den Funktionen der neuen Version vor.

Eine davon trägt den Namen »Tiled Ressources« und soll die Verwendung des Grafikspeichers künftig effektiver gestalten. Mithilfe dieser Funktion werden die Grafikdetails immer nur dann automatisch angezeigt, wenn der Spieler sich einen bestimmten Bereich im Spiel genauer anschaut. Auf diese Weise können die Entwickler enorm große Mengen an Daten in ihre Spiele stecken.

Im Rahmen einer Präsentation stellte MIcrosoft diese Funktion anhand eines Beispiels etwas genauer vor. Dabei war der Planet Mars zu sehen. Unter Verwendung von »TIled Ressources« können die Benutzer extrem nah an dessen Oberfläche heranzoomen, ohne dass dabei der Detailgrad leidet. Einen Ausschnitt dieser Präsentation findet ihr unterhalb dieser Meldung.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.