Disney kauft 20th Century Fox - $52 Mrd.-Deal vereint X-Men- & Marvel-Filmrechte

Die Simpsons haben es bereits vor Jahren prophezeit, jetzt steht es fest: Disney hat 20th Century Fox gekauft. Einer Wiedervereinigung der X-Men mit dem Marvel-Kinouniversum steht somit nichts mehr im Wege.

von David Molke,
15.12.2017 12:15 Uhr

Die Simpsons haben es prophezeit: 20th Century Fox gehört jetzt (zu) Disney.Die Simpsons haben es prophezeit: 20th Century Fox gehört jetzt (zu) Disney.

Disney kauft 20th Century Fox für knapp 52,4 Milliarden-Dollar. Unter anderem bedeutet das, dass der Konzern nun die Rechte an den X-Men-Filmen sowie den Fantastic Four besitzt. Einer Reunion der Marvel-Comichelden mit dem Rest des MCUs steht jetzt also nichts mehr im Wege. Auch die Rechte an Alien, Avatar, Stirb Langsam, Planet der Affen, Predator oder Rocky liegen nun bei Disney.

Der komplette Deal wurde nur über Aktien-Anteile abgewickelt. Ropert Murdoch ist durch das Riesengeschäft zum Haupt-Anteilseigner des Disney-Unternehmens geworden. CEO Bob Iger soll seine Position allerdings noch bis 2021 bekleiden.

Wird die Kinoversion der Original-Star Wars-Trilogie neu veröffentlicht?

Disney kauft aber nicht nur 20th Century Fox, sondern auch die zugehörigen Fernsehsender, mit Ausnahme von Fox News. Aber zum Beispiel gehört jetzt auch 20th Century Fox Television zu Disney – und damit auch die Simpsons, Futurama, Family Guy, Akte X, 24 oder Firefly. Auch die erste Star Wars-Trilogie betrifft der Mammut-Deal. Ein Re-Release der Original-Kinoversionen rückt damit in greifbare Nähe.

Passend dazu will Disney 2019 einen eigenen Streaming-Service launchen. Dann muss sich Netflix wahrscheinlich warm anziehen, weil ihnen außer Eigenproduktionen kaum noch Inhalte bleiben, die sie streamen können. Disney besitzt jetzt auch 39 % von Sky TV in Europa.

Mehr: Disenchantment - Simpsons-Erfinder Matt Groening startet 2018 mit neuer Netflix-Serie

Selbstverständlich öffnet der Deal auch Tür und Tor für allerlei kuriose Crossover-Ideen. Es gibt zum Beispiel schon eine höchst amüsante Abhandlung darüber, wieso die Alien-Königin jetzt offizielle Disney-Prinzessin werden muss. Oder so etwas:

Was haltet ihr von dem Deal? Weswegen findet ihr ihn gut oder schlecht?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.