Disney Infinity - Trailer & Screenshots zum Disney-Skylanders-Konkurrenten

Disney hat das erfolgreiche »Toys to Life«-Prinzip der Skylanders-Serie für sich entdeckt und für Juni 2013 das Action-Rollenspiel Disney Infinity angekündigt, dass ebenfalls auf Augmented Reality Figuren basiert.

von Tony Strobach,
16.01.2013 15:31 Uhr

Ankündigungs-Trailer zu Disney Infinity Ankündigungs-Trailer zu Disney Infinity

Disney Interactive will mit seinem Action-Rollenspiel Disney Infinity in Konkurrenz zur erfolgreichen Sylanders-Serie treten. Infinity wird von den Avalanche Studios entwickelt und basiert auf der Nutzung interaktiver Augmented-Reality-Figuren.

Das Spiel wird mit einer »Infinity-Base« geliefert – einer Art Scheibe die Daten von externen Magnetspeichern einlesen und auch schreiben kann. Die Speicher befinden sich in kleinen Plastik-Figuren. Stellt ein Spieler eine Figur auf die Base, erkennt das Spiel, welche Figur darauf platziert wurde und macht sie als virtuellen Avatar in Disney Infinity spielbar. Bei den Figuren handelt es sich natürlich um Charaktere aus dem gesamten Disney-Universum, die von Mickey Mouse bis zu Captain Jack Sparrow reichen. Insgesamt planen die Entwickler aktuell 40 solcher Figuren – 17 davon sollen im Starter-Set zusammen mit Spiel und Infinity Base enthalten sein.

Durch die Rollenspiel-Elemente kann man die Charaktere im Spiel weiter entwickeln. Die erreichten Fortschritte mit den Charakteren werden dann direkt auf dem Datenträger in der Spielfigur gespeichert. Disney will außerdem sogenannte »Power Discs« anbieten, mit denen die Spielfiguren weiter verbessert und mit einzigartigen Fähigkeiten, Attacken und Individualisierungen ausgestattet werden können.

Neben den Rollenspiel-Elementen soll Disney Infinity Spielern auch die Möglichkeit geben im sogenannten »Toy Box«-Modus Charaktere aus verschiedenen Disney- und Pixar-Welten miteinander interagieren zu lassen und ihre ganz eigenen Welten zu erstellen.

Auf einer Presse-Vorführung zeigte Disney bereits erste Gameplay-Szenen aus Infinity.

Auch der direkte Konkurrent Activision hat sich zur Ankündigung von Disney Infinity geäußert:

»Wir sind begeistert von dem unglaublichen Erfolg, den die Skylanders-Serie in so kurzer Zeit hatte. Wir fühlen uns außerdem geschmeichelt, dass eine der führenden Firmen im Bereich Familien-Unterhaltung unserer Toys-to-Life-Kategorie beitritt. Wir selbst werden weiterhin unseren Fokus darauf setzen, innovative und beeindruckende Unterhaltungs-Erlebnisse für Kinder auf der ganzen Welt zu machen und stecken noch mehr Kreativität in unsere Spiele. Als Resultat daraus sind wir gut aufgestellt um weiterhin führend in dieser Kategorie zu sein«

Alle 70 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...