Disney Infinity 3.0 - Kein Star Wars: Episode 8 Spoiler, Fans spekulieren trotzdem

Eine Szene aus Disney Infinity 3.0 sorgt derzeit für heftige Spekulationen. Schuld ist die undeutliche Aussprache eines Wortes, wohinter manche Fans einen massiven Spoiler für den kommenden Film Star Wars: Episode 8 vermuten.

von Elena Schulz,
29.12.2015 12:11 Uhr

Disney Infinity 3.0 spoilert nicht Episode 8, viele Fans trauen ihren Ohren aber trotzdem nicht. Disney Infinity 3.0 spoilert nicht Episode 8, viele Fans trauen ihren Ohren aber trotzdem nicht.

Seit der Premiere von Star Wars: Episode 7 - Das Erwachen der Macht müssen viele Fans auf der Hut vor Spoilern aus dem Film sein. Doch auch für den Nachfolger Episode 8 besteht bereits Spoilergefahr. Die befürchteten viele Fans jüngst auch beim Play-Set »Das Erwachen der Macht« von Disney Infinity 3.0: Play Without Limits.

Obwohl es bereits Entwarnung gab, bleiben viele Fans skeptisch. Schuld ist ein Video, das zwei Charaktere aus Episode 7 im Kampf zeigt. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte deshalb nur auf eigene Gefahr auf die Spoilerkästen klicken.

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Das Video zeigt einen Kampf zwischen Rey und dem Filmbösewicht Kylo Ren. So weit, so aus Episode 7 bekannt. Was manche Fans aber aufhorchen ließ ist das, was Kylo Ren sagt. Hört man genau hin, so klingen seine Worte wie »Face Me, Cousin!" - Cousin? Genau, da Kylo Ren im Film der Sohn von Han Solo und Leia Organa ist, würde das bedeuten, dass Rey ausgerechnet die Tochter von Luke Skywalker ist. Nicht ganz unwahrscheinlich, wenn man ihre Affinität zur Macht bedenkt.

Passend dazu:Das wissen wir schon über Episode 8 und 9

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

So plausibel das auch klingt, es gab bereits Entwarnung. Der Youtuber Angry Joe hörte statt »Cousin« das Wort »Curses« heraus, das Kylo Ren offenbar einfach von sich gibt, wenn er verwundet wird. Er flucht also wohl lediglich statt das pikante Verwandtschaftsverhältnis zu Rey anzusprechen. Konzentriert man sich, klingt das Gesagte tatsächlich stark nach dem englischen Wort »Curses« und weniger nach »Cousin«, obwohl es andersherum definitiv interessanter wäre. So massive Spoiler in einem Spiel dürfte sich aber wohl trotzdem niemand wünschen.

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Auf Twitter bleiben viele Fans aber trotzdem skeptisch, macht »Face Me… Curses!" doch selbst als Einwurf nur wenig Sinn. Der Haken an der Sache: Kylo Ren nennt leider jeden Charakter »Cousin« wie ein weiteres Video beweist, womit die Theorie wohl vorerst vom Tisch wäre. Dass zwischen Rey und Kylo Ren oder sogar mit Luke Skywalker eine Verbindung besteht, ist natürlich trotzdem nicht auszuschließen.

Alle 28 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...