Disney Interactive - Entlassungen - Publisher "strukturiert um"

Disney feuert zahlreiche Mitarbeiter, darunter Teile des Micky Epic-Entwicklers Junction Point, und setzt auf rein digitale Distribution seiner Titel.

von Daniel Feith,
25.01.2011 11:51 Uhr

Paukenschlag beim Publisher Disney Interactive Studios: Der Konzern streicht seine Sparte für Digitale Unterhaltung brutal zusammen und entlässt zahlreiche Mitarbeiter. Über die genaue Zahl streiten sich die Quellen. CNBC spricht von etwa 350 Mitarbeitern, verteilt auf die komplette Sparte mit ihren verschiedenen Studios. Joystiq will erfahren haben, dass während der »ersten Entlassungsrunde« 250 Angestellte ihre Schreibtische räumen müssen.

Auch Junction Point (Disney Mickey Epic) hat es erwischt. Das Wii-Action-Adventure hat sich mit 1,5 Mio. verkauften Exemplaren allein in den USA zwar im Weihnachtsgeschäft wacker geschlagen - für ein mögliches Sequel sieht es jetzt aber düster aus. Ob auch die Black Rock Studios (zuletzt verantwortlich für das gefloppte Split/Second: Velocity) von den Entlassungen betroffen ist, ist noch nicht bekannt.

Bereits letzte Woche fiel für Propaganda Games der Vorhang. Deren Titel Pirates of the Caribbean: Armada of the Damned wurde bereits vergangenes Jahr eingestellt, das aktuelle Spiel Tron: Evolution blieb aufgrund teils enttäuschender Wertungen ebenfalls hinter den Erwartungen zurück.

Mit den Entlassungen läutet Disney Interactive umfangreiche Umstrukturierungsmaßnahmen ein. Der Publisher setzt in Zukunft ausschließlich auf digitalen Vertrieb. Der Zukauf der Social-Games-Entwicklers Playdom vor einem halben Jahr zeigt, wo die Reise hingeht. Disney erwartet sich offenbar ein großes Stück des Browser-/Social Games-Kuchens.

Lizensierte Disney-Titel wird es aber vermutlich weiterhin geben. Spiele zu Marken aus dem Disney-Universum, etwa die Titel zu aktuellen Pixar-Filmen, werden traditionell von externen Publishern wie THQ lizensiert und eigenhändig vertrieben. Auf Lizenztitel wie Cars 2 für die Wii dürfen wir uns also weiterhin freuen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...