Dragon Age: Inquisition - Sex nicht mehr das ultimative Ziel einer Beziehung

Sex soll im Rollenspiel Dragon Age: Inquisition icht mehr das ultimative Ziel von der Beziehung zwischen zwei Charakteren sein. Der Entwickler hat dabei unter anderem von The Last of Us gelernt.

von Andre Linken,
21.08.2014 12:21 Uhr

Dragon Age: Inquisition soll verstärkt auf echte Gefühle und nicht auf Sex zwischen den Charakteren setzen.Dragon Age: Inquisition soll verstärkt auf echte Gefühle und nicht auf Sex zwischen den Charakteren setzen.

Anders als in früheren BioWare-Spielen soll es in Dragon Age: Inquisition nicht mehr das ultimative Ziel einer Beziehung zwischen den Charakteren sein, Sex zu haben.

Dies gab der Creative-Director Mike Laidlaw von BioWare jetzt in einem Interview mit dem Magazin IGN bekannt. Sowohl der Shooter The Darkness als auch das Action-Adventure The Last of Us haben das Team diesbezüglich etwas umdenken lassen.

»Die wohl romantischste Szene, die ich jemals in einem Videospiel gesehen habe, war, als Jackie in The Darkness die Wohnung seiner Freundin besucht hat. (...) Diese Szene kommt als Videospiel verdammt nahe an die ersten zehn Minuten von >Up< (deutscher Titel: Oben) ran. Beide Szenen teilen die gemeinsame Absicht, dass die Zuschauer sich wirklich um den Charakter sorgen.«

Als weiteres Beispiel führte Laidlaw die nonsexuelle Beziehung zwischen Joel und Ellie in The Last of Us an. Auch hier fanden die Entwickler den Beweis dafür, dass sich der Spieler für NPCs auf eine platonische Weise interessieren kann - so als wären sie echte Menschen. Diese Erlebnisse hat das Team von BioWare dann auch bei der Entwicklung von Dragon Age: Inquisition einfließen lassen.

»Lasst uns keine Geschenke haben, die Zuneigung erkaufen. Lasst uns nicht Sex als finales Ziel haben. Lasst uns stattdessen versuchen, so etwas wie echte Zuneigung zu erreichen. Die Leute sollen denken >Hey du, ich werde dich jetzt küssen< und diese Szene genießen. Es soll sich echt anfühlen.«

Ob BioWare diese Art von echten Gefühlen tatsächlich wecken kann, werden wir spätestens ab dem 21. November 2014 wissen. Dann kommt Dragon Age: Inquisition auf den Markt.

» Die Vorschau von Dragon Age: Inquisition auf GamePro.de lesen

gamescom-Trailer von Dragon Age: Inquisition gamescom-Trailer von Dragon Age: Inquisition

Alle 186 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...