Duke Nukem Forever - Gearbox bestätigt Arbeiten an Nachfolger

Laut Randy Pitchford will das Studio die Marke weiter ausbauen und ein "eigenes" Duke-Spiel produzieren.

von Denise Bergert,
31.08.2011 10:37 Uhr

Trotz der durchwachsenen Kritiken zu Duken Nukem Forever will Entwickler Gearbox Software weiterhin an dem blonden Actionhelden festhalten. So bestätigte Studio-Chef Randy Pitchford im Rahmen des Gearbox Community Panel, dass man nach Duke Nukem Forever ein "eigenes Duke-Game produzieren" wolle. Erste offzielle Details zum Spiel sollen laut Pitchford in Kürze folgen.

Trotz der negativen Stimmen seitens der Fachpresse, sei der Gearbox-Chef eigenen Aussagen zufolge dennoch stolz auf Duke Nukem Forever. Pitchford habe nach der 3D-Realms-Pleite Schlimmes erwartet, das Endergebnis könne sich aber sehen lassen. Der erste DLC mit neuen Multiplayer-Karten für Duke Nukem Forever wird im Herbst erwartet.

» Den Test von Duke Nukem Forever auf GamePro.de lesen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.