Duke Nukem Forever - Gearbox will mehr Duke-Spiele machen

In einem Interview sagt Gearbox-Chef Randy Pitchford, dass er gern einen neuen Teil der Duke-Nukem-Serie produzieren würde - aber einen ganz anderen als Duke Nukem Forever.

von Tony Strobach,
14.09.2012 11:22 Uhr

Hat Randy Pitchford schon konkrete Pläne für ein neues Duke Nukem?Hat Randy Pitchford schon konkrete Pläne für ein neues Duke Nukem?

Randy Pitchford würde laut einem Interview mit der englischsprachigen Webseite IGN.com gern ein neues Duke Nukem Spiel machen. Duke Nukem Forever endlich fertig zu machen, habe den Entwicklern bei Gearbox eine Menge Spaß gemacht und das Unternehmen möchte die Marke auch weiter nutzen:

»Das wirkliche Ziel für mich ist, dass ich gern noch ein Duke Nukem Spiel machen möchte. […]
Ich denke, was Ich und Gearbox machen würden, wäre ein bisschen anders [als Duke Nukem Forever]. Ich denke es wäre toll und ich freue mich darauf. «

Pitchfords Firma Gearbox hatte die Rechte an der Duke Nukem Serie 2010 vom Entwickler 3D-Realms abgekauft. Der Entwickler war in finanzielle Schwierigkeiten geraten und hatte darum die Arbeit am vorerst letzten Teil der Serie, Duke Nukem Forever , eingestellt. Duke Nukem Forever wurde dann 2011 von Gearbox fertig gestellt und veröffentlicht.

Über den Rechte-Kauf an Duke Nukem sagte Pitchford: »Ich habe die Marke bereitwillig und mit viel Liebe erworben. Ich habe mir nicht gedacht, dass es das einzige Ziel ist nur sicher zu stellen, dass jeder Duke Nukem Forever spielen kann. «


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...