Dungeons & Dragons Daggerdale - Entwicklerstudio so gut wie geschlossen

Das Entwicklerstudio Bedlam Games steht allem Anschein nach kurz vor dem Aus. Zuletzt war es für das Action-Rollenspiel Dungeons & Dragons Daggerdale verantwortlich.

von Andre Linken,
23.08.2011 16:59 Uhr

Das Action-Rollenspiel Dungeons & Dragons Daggerdale war das jüngste Spiel von dem Entwickler Bedlam Games - und wohl auch das letzte. Einem bisher noch nicht bestätigten Bericht des Magazins Joystiq zufolge, steht das Studio kurz vor dem Aus.

Das Magazin beruft sich dabei auf eine nicht näher genannte Quelle, die dem Team von Bedlam Games angeblich sehr nahe steht. Demnach wurden mittlerweile zirka 90 Prozent der Mitarbeiter übergangsweise entlassen - ohne eine Abfindung zu erhalten. In eine ähnliche Richtung zeigt ein annoymer Tweet, der ebenfalls von Massenentlassungen bei Bedlam Games berichtet.

Eine offizielle Bestätigung steht bisher noch aus. Bedlam Games hat laut eigenen Aussagen bis vor kurzem an mehreren bisher noch nicht angekündigten Projekten gearbeitet. Diese werden wir aller Voraussicht nach nie zu Gesicht bekommen.

» Den Test von Dungeons & Dragons Daggerdale auf GamePro.de lesen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.