Dying Light - Release der Disc-Version außerhalb der USA verschoben

Der Release der Disc-Version von Dying Light wird sich außerhalb der USA etwas verzögern. Offiziellen Aussagen zufolge gibt es ein paar Verzögerungen bei der Produktion.

von Andre Linken,
19.01.2015 08:15 Uhr

Der Release der Disc-Version von Dying Light wird sich außerhalb der USA etwas verzögern.Der Release der Disc-Version von Dying Light wird sich außerhalb der USA etwas verzögern.

Der Release des Zombie-Survival-Spiels Dying Light ist derzeit für den 27. Januar 2015 geplant - außerhalb der USA gilt das jedoch nur noch für die digitale Version.

Wie auf der offiziellen Facebook-Seite des Spiels zu lesen ist, wird die Disc-Version in Europa, dem Mittleren Osten Afrika, Asien sowie Australien etwas später erscheinen. Als Grund hierfür werden einige nicht näher spezifizierte Probleme beziehungsweise Verzögerungen bei der Produktion genannt. Einen neuen Release-Termin für die Disc-Version in den besagten Regionen will der Publisher Warner Bros. Interactive bekannt geben, sobald dieser intern bestätigt ist.

Dying Light ist eine Mischung aus Parkour-Spiel im Stil von Mirror's Edge und Zombie-Survival wie man es aus früheren Techland-Spielen wie den Dead Island-Titeln gewohnt ist. Zur Auswahl stehen vier Charaktere, die unterschiedliche Stärken haben und aus der Ego-Ansicht gesteuert werden. Ein wichtiges Spielelement von Dying Light ist neben der großen Bewegungsfreiheit durch die Parkour-Fähigkeiten auch der Tag-Nacht-Wechsel. Während man tagsüber nach Ressourcen sucht, Waffen baut und dynamische Nebenaufträge erfüllt, muss man nachts mit neuen, aggressiveren und deutlich mehr Gegnern rechnen. Es gibt also einen Überlebenskampf bis zum Sonnenaufgang.

» Die Vorschau von Dying Light auf GamePro.de lesen

Dying Light - Gameplay-Video: So groß ist die Map Dying Light - Gameplay-Video: So groß ist die Map

Alle 63 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...