E3 2016 - Das Wichtigste aus der Ubisoft Pressekonferenz

Ghost Recon: Wildlands, South Park, Steep: Auf der Ubisoft-Pressekonferenz gab es ein bunt gemischtes Lineup und eine gut aufgelegte Moderatorin zu sehen. Alle News in der Übersicht.

von Tobias Veltin,
14.06.2016 07:15 Uhr

E3 2016 mit Ubisoft - Fazit zur Ubisoft-Pressekonferenz E3 2016 mit Ubisoft - Fazit zur Ubisoft-Pressekonferenz

Ubisoft hielt seine E3-Pressekonferenz traditionell im Orpheum Theater ab, durch die Show führte bereits zum fünften Mal Aisha Tyler, wie schon in den letzten Jahren mit einigen frechen Sprüchen und viel Witz.

Während der knapp zweistündigen PK gab es erfreulich viele Spiele und nur ganz wenig Leerlauf. Erwartete Titel wie Ghost Recon: Wildlands oder Watch Dogs 2 wurden ausgiebig präsentiert, außerdem gabs es zum Schluss mit Steep noch eine echte Neuankündigung. Insgesamt ist das Lineup des französischen Publishers bunt gemischt - vom Team-Shooter über Schwertkampf-Action ist bis hin zur South-Park-Versoftung und Open-World-Extremsport viel geboten.

Nachfolgend fassen wir alle Ankündigungen aus der Ubisoft-PK in einer Übersicht zusammen und verlinken jeweils auf die Einzelmeldungen:

E3 2016: Themenseite auf GamePro.de

Steep - Ankündigungs-Trailer zum Extremsport-Spiel von Ubisoft Steep - Ankündigungs-Trailer zum Extremsport-Spiel von Ubisoft


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...