Early Access auf Konsole - Alles zu Xbox Game Preview

Early Access gibt’s jetzt auch für die Konsole. Mit dem Xbox Game Preview lassen sich auf der Xbox One in der Entwicklung befindliche Spiele kaufen und ausprobieren. Wir geben alle wichtigen Antworten.

von Tobias Veltin,
30.07.2015 15:40 Uhr

Auf dem PC ist das Ausprobieren von in Entwicklung befindlichen Spielen schon ein alter Hut - Early Access, wie es gemeinhin heißt, hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen. Für oftmals kleines Geld lassen sich die noch unfertigen Spiele herunterladen und ausprobieren. Man selbst kann zusätzlich durch Feedback aktiv zu der Entwicklung beitragen. Mit dem Xbox One Game Preview (deutsch »Spielvorschau«), erhält dieses interessante System auch auf Microsofts Xbox One Einzug.

Was ist Xbox Game Preview?
Mit Xbox Game Preview könnt ihr wie bei Early Access von Steam noch nicht fertig entwickelte Spiele kaufen und ausprobieren. Über Feedback zu den einzelnen Titeln könnt ihr anschließend selbst zur Verbesserung beitragen und die Entwickler unterstützen.

Wer kann Xbox Game Preview nutzen?
Jeder, der eine Xbox One besitzt. Eine Mitgliedschaft im Xbox One Preview-Programm ist ebenso wenig erforderlich wie eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft.

Auch interessant: Alle Infos zum Xbox Preview-Programm

Welche Spiele sind aktuell erhältlich?
Im Moment sind zwei Titel über Game Preview zugänglich. Zum einen die Weltraumspiel Elite: Dangerous (Preis: 30,99 Euro) und zum anderen das Survival-Spiel The Long Dark (19,99 Euro). Zukünftig sollen etliche Titel dazukommen, darunter das Horror-Surivalspiel DayZ.

Game Preview-Titel: Elite: Dangerous Das Open-World-Weltraumspiel umfasst mehrere Milliarden Sternensysteme.

The Long Dark In dem Survival-Spiel muss man als abgestürzter Pilot in der kanadischen Wildnis überleben.

Wo finde ich die Game-Preview-Titel?
Die Spielvorschau-Titel sind im Menü etwas versteckt. Geht im Hauptmenü auf die »Store«-Seite, wählt »Spiele«, drückt dann einmal nach rechts und scrollt ganz nach unten. Dort findet ihr die aktuellsten Game Preview-Titel in der Übersicht. Alternativ lassen sich die Spiele auch über die Suche finden.

Worauf muss ich achten?
Nochmal: Die Spiele sind noch nicht fertig, das merkt man teilweise recht deutlich. Beispielsweise wird das Menü bei Elite: Dangerous fehlerhaft dargestellt, The Long Dark startete bei einigen unserer Versuche erst gar nicht.

Muss ich die Katze im Sack kaufen?
Nein! Dank einer Demoversion lassen sich alle Xbox Game Preview-Spiele kostenlos für 60 Minuten ausprobieren. Ist man mit der Qualität zufrieden, kann man dann direkt zuschlagen.

Um die Game-Preview-Titel zu sehen, müsst ihr im Store ganz nach unten scrollen.Um die Game-Preview-Titel zu sehen, müsst ihr im Store ganz nach unten scrollen.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.