Elder Scrolls 5: Skyrim - Dragonborn: Akt 2 - Epischer Fanfilm geht weiter

Mit Dragonborn Act 2 setzt der YouTuber und Fantasy-Fan YongYea sein Fan-Film-Epos zu Elder Scrolls 5: Skyrim fort - knapp drei Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils. Auch Akt 3 ist schon geplant.

von Tobias Ritter,
25.01.2016 15:44 Uhr

Bereits 2013 wurde mit Dragonborn Act I der erste Teil eines Fan-Films zu The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlicht. Der Clou an der Sache: Der Fantasy-Fan und Hobby-Regisseur YongYea bediente sich für sein Fantasy-Epos in Spielfilmlänge einzig und allein einiger im Spiel aufgenommener Gameplay-Szenen.

Fast drei Jahre später folgt nun mit Dragonborn Act 2 die Fortsetzung. Insgesamt weisen beide Akte zusammen eine Spiellänge von über zwei Stunden auf.

Die Handlung des Fan-Films rankt sich um den Dovahkiin, also den Drachengeborenen, den die Spieler in The Elder Scrolls 5: Skyrim verkörpern. Der wird von der Fraktion der Graubärte in der Bergfeste High Hrothgar beschworen und mit der mächtigen Sprache der Drachen vertraut gemacht.

Wann Akt 3 der Geschichte veröffentlicht wird, steht noch in den Sternen. Geht es in der bisherigen Release-Geschwindigkeit weiter, dürfte jedoch nicht vor 2018 damit zu rechnen sein. Motivation sollte YongYea aber genug haben: Dragonborn Act 1 wurde bereits mehr als 1,3 Millionen Mal bei YouTube aufgerufen. Akt 2 kommt immerhin schon auf knapp 30.000 Aufrufe.

Alle 12 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...