Electronic Arts - Anscheinend Kooperation mit Deadwood-Regisseur

Im Rahmen der Game Developers Conference wird Electronic Arts ein neues Spiel vorstellen. Allem Anschein nach ist bei diesem Projekt auch der Regisseur Davis Guggenheim beteiligt, der schon für Serien wie zum Beispiel »Deadwood« verantwortlich war.

von Andre Linken,
29.02.2012 12:22 Uhr

Electronic Arts arbeitet mit dem Regisseur Davis Guggenheim zusammen.Electronic Arts arbeitet mit dem Regisseur Davis Guggenheim zusammen.

Bereits vor zwei Wochen berichteten wir darüber, dass der Publisher Electronic Arts bei der diesjährigen Game Developers Conference (5. bis 8. März 2012) ein neues Spiel des Entwicklerstudios EA Maxis ankündigen wird. Allem Anschein nach ist an diesem noch geheimen Projekt auch der Regisseur Davis Guggenheim beteiligt.

Dessen Name tauchte zumindest vor kurzem auf der sogenannten »Game Changers«-Webseite auf, die Electronic Arts speziell für die Game Developers Conference (GDC) online gestellt hat. Guggenheim war als Regisseur unter anderem an solch bekannten TV-Serien wie zum Beispiel »24«, »Deadwood« und »The Unit« beteiligt. Bei der GDC 2012 wird er als Sprecher auf die Bühne von Electronic Arts kommen - voraussichtlich für eine Präsentation.

Derzeit gehen viele Leute davon aus, dass es sich bei dem noch geheimen Spiel von EA Maxis um eine neue Episode des Aufbauspiels Sim City handeln könnte. Ein Sprecher von Electronic Arts bestätigte jetzt gegenüber dem Magazin Kotaku zumindest, dass sich die besagte Ankündigung um eine »der beliebtesten Marken von EA« drehen wird.

Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.