Electronic Arts - »Wir haben beim Next-Gen-Launch ein neues Qualitätslevel erreicht«

Laut CEO Andrew Wilson hat Electronic Arts mit seinen Launch-Titel für die PlayStation 4 und die Xbox One ein Qualitätslevel erreichen können, dass beim letzten Übergang in eine neue Konsolen-Generation noch verpasst wurde.

von Tobias Ritter,
04.12.2013 17:00 Uhr

Bei Electronic Arts glaubt man, zum Next-Gen-Launch ein Qualitätslevel erreicht zu haben, das beim letzten Übergang in eine neue Konsolen-Generation noch verpasst wurde.Bei Electronic Arts glaubt man, zum Next-Gen-Launch ein Qualitätslevel erreicht zu haben, das beim letzten Übergang in eine neue Konsolen-Generation noch verpasst wurde.

Electronic Arts ist der Meinung, mit seinen ersten Titeln für die gerade erst veröffentlichten Konsolen PlayStation 4 und Xbox One ein Qualitätslevel erreicht zu haben, das es mit seinen Launch-Titel für die letzte Konsolen-Generation nicht habe erlangen können - trotz der anhaltenden Probleme mit Battlefield 4 und eher durchwachsenen Review-Wertungen für NBA Live 14.

Das jedenfalls ließ CEO Andrew Wilson laut seekingalpha.com seine Zuhörer im Rahmen einer Rede auf der Credit Suisse 2013 Annual Technology Conference wissen. Hilfreich beim Übergang in die neue Konsolen-Generation sei die vereinfachte System-Architektur der neuen Geräte gewesen, so Wilson. Das und die ebenfalls einfacher zu handhabenden Entwicklungswerkzeuge hätten dazu beigetragen, deutlich bessere Spiele zu entwickeln, als noch zu Beginn des Lebenszyklus von Xbox 360 und PlayStation 3.

»Beim letzten Übergang [in eine neue Konsolengeneration] haben wir die ersten zwei bis drei Jahre damit verbracht, herauszufinden, wie man aus den neuen Kästen das meiste herausholt - insbesondere deshalb, weil die beiden Geräte so unterschiedlich waren. Die gute Nachricht ist nun also, dass ich denke, dass wir ein neues Qualitätslevel zum Launch erreicht haben, zu dem wir beim letzten Mal noch nicht vorstoßen konnten. Und unsere Teams denken bereist über neue Innovationen für die Zukunft nach.«

Zum Launch-Spiele-Portfolio der PlayStation 4 und der Xbox One hat Electronic Arts in den vergangenen Wochen Battlefield 4, Need for Speed Rivals, FIFA 14, NBA Live 14 und Madden NFL 25 beigetragen.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.