Elite: Dangerous - Release für Horizons auf der Xbox One und die zweite PC-Erweiterung

Elite Dangerous: Horizons hat inzwischen ein Release-Datum auf der Xbox One. Gleichzeitig bekommt auch die zweite PC-Erweiterung »The Engineers« einen festen Termin.

von Elena Schulz,
21.05.2016 11:58 Uhr

Elite Dangerous: Horizons hat einen Release-Datum auf der Xbox One. Auch der Termin für »The Engineers« auf dem PC ist nun bekannt.Elite Dangerous: Horizons hat einen Release-Datum auf der Xbox One. Auch der Termin für »The Engineers« auf dem PC ist nun bekannt.

Frontier Developments haben in einer Pressemitteilung die Release-Daten für Elite Dangerous: Horizons auf der Xbox One und die zweite PC-Erweiterung »The Engineers« veröffentlicht. Demnach soll Horizons als Gesamtpaket (»Planetary Landings und The Engineers«) am 3. Juni seinen Weg auf die Microsoft-Konsole finden. PC-Spieler werden sich hingegen schon ab dem 26. Mai in den zweiten Teil der Horizons-Erweiterung stürzen können. Das Update wurde bereits einmal verschoben, was für Unmut unter den PC-Spielern sorgte.

Elite: Dangerous
Genre: Action
Release: 06.10.2015

Preisnachlass

Immerhin wird Horizons künftig aber auf beiden Plattformen für 24,99 Euro angeboten. Das Paket mit dem Hauptspiel und 18 Deluxe-Lackierungen gibt es für 49,99 Euro. Ursprünglich betrug der Preis für Horizons allein 49,99 Euro. Auf dem PC wird es zusätzlich zu »The Engineers« außerdem einen umfangreichen kostenlosen Patch für alle Spieler geben. Das verspricht unter anderem ein neues Missions-System, sammelbaren Loot und einige Gameplay-Verbesserungen.

Special zu Elite Dangerous: Horizons:Der Adler ist gestrandet

Horizons bringt zahlreiche neue Features ins Weltraum-Spiel. So lässt »Planetary Landings« die Spieler fremde Planeten erkunden und lockt mit neuen Missionen und Crafting-Möglichkeiten, während »The Engineers« über die neu hinzugefügten Ingenieure mehr Individualität und Anpassungsmöglichkeiten beim Fliegen, Handeln und Erkunden bieten soll. Jeder Ingenieur soll dabei über eine eigene Persönlichkeit und Geschichte verfügen und selbst entscheiden, ob oder zu welchem Preis er den Spieler bei seinen Vorhaben unterstützen möchte.

Zukunftspläne

Zukünftige Updates sollen parallel für PC und Xbox One erscheinen. Geplant sind beispielsweise »Multicrews«, bei denen Spieler sich bestimmte Rollen auf einem Schiff zuteilen können oder eine »Commander Creation«, die individuelle Avatare ermöglichen soll. Auch von kleinen Kampfschiffen, die größere Frachter zu ihrer Verteidigung mit sich tragen und bei Bedarf aussenden können, ist für die Zukunft die Rede.

Elite: Dangerous - Trailer zum neuen Feature »Space Traffic Control« Elite: Dangerous - Trailer zum neuen Feature »Space Traffic Control«

Alle 298 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...