Fallout - Wurde ein neues Spin-off durch eine Skizze auf Facebook angedeutet?

Game Designer Chris Avellone hat auf seinem Facebook-Account eine kleine Skizze gepostet, die bei Fallout-Fans für Aufsehen sorgt. Könnte es sein, dass da ein neues Spiel aus der Serie in der Mache ist?

von Michael Cherdchupan,
07.10.2017 12:00 Uhr

Wurde auf Facebook durch eine einfache Skizze etwa ein neues Spin-off im Stil von Fallout: New Vegas angedeutet?Wurde auf Facebook durch eine einfache Skizze etwa ein neues Spin-off im Stil von Fallout: New Vegas angedeutet?

Für Fans von Rollenspielen ist Chris Avellone kein unbekannter Name. Seine Ludografie beinhaltet Titel wie Baldur's Gate, Icewind Dale, Star Wars: Knights of the Old Republic II oder Fallout 2. An Letzterem hat er 1998 gearbeitet und ist seit jeher ein festes Mitglied von Obsidian Entertainment. Naja, zumindest bis 2015, denn da verabschiedete er sich vom Studio und arbeitete stattdessen an Divinity: Original Sin 2. Das dürfte wie die vorherigen Projekte sehr von seinem Fachwissen im Charakterdesign profitiert haben.

Jetzt hat Avellone allerdings eine kleine Skizze auf seinem Facebook-Account gepostet, die zunächst unscheinbar wirkt, aber ein wertvoller Hinweis auf ein ganz bestimmtes kommendes Projekt sein könnte. Schaut selbst:

Ein Strichmännchen, dass den Pip-Boy aus Fallout umarmt? Dazu der Satz "Ich habe dich so sehr vermisst?". Also, wenn ihr uns fragt, könnte das auf Avellones letzte Arbeit an Fallout 2 anspielen. Das ist immerhin fast 20 Jahre her. Oder vielleicht auch an Fallout: New Vegas. Denn erst mit den 3D-Interpretationen wurde der Pip-Boy geboren und der Designer hat maßgeblich an dem Spiel mitarbeitet.

Was auch immer sich da anbahnt, wenn überhaupt, wird noch eine Weile auf sich warten lassen. Im kommenden Jahr soll erst einmal Avellones aktuelles Projekt Pathfinder: Kingmaker veröffentlicht werden. Allerdings: Dass Bethesda an Fallout 5 arbeitet, ist tatsächlich nicht besonders wahrscheinlich, da vermutlich eher ein neues Elder Scrolls auf der Agenda steht. Fallout 4 ist schließlich erst Ende 2015 erschienen. Ein Spin-off, sagen wir mal ein New Vegas 2, das bei einem externen Studio entsteht, wäre also wahrscheinlicher. Was eine kleine Skizze auslösen kann, was?

Würdet ihr euch über ein neues Fallout-Spinoff freuen? Oder hattet ihr nach Fallout 4 erst einmal genug vom Franchise?


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.