Fallout 4 - Mod-Klau auf der Xbox One: Bethesda reagiert

Seit Beginn des offiziellen Mod-Supports auf der Xbox One werden immer mehr Modifikationen ohne Erlaubnis ihrer Ersteller vom PC auf die Microsoft-Konsole transferiert. Bethesda reagiert nun in einer ersten Stellungnahme.

von Tobias Ritter,
08.06.2016 08:24 Uhr

Auf dem PC gibt es für Fallout 4 bereits reichlich Modifikationen. Einige wurden nun ohne Erlaubnis der Ersteller auf die Xbox One kopiert.Auf dem PC gibt es für Fallout 4 bereits reichlich Modifikationen. Einige wurden nun ohne Erlaubnis der Ersteller auf die Xbox One kopiert.

Nicht so nett: Den Start des Mod-Supports für Fallout 4 auf der Xbox One vor ein paar Tagen haben einige Spieler zum Anlass genommen, unautorisiert Modifikationen für die PC-Version des Endzeit-Rollenspiels auf die Microsoft-Konsole zu transferieren.

Sowohl auf Reddit als auch in den offiziellen Foren des Entwicklers und Publishers Bethesda mehren sich deshalb aktuell die Beschwerden frustrierter Modder, die ihre Werke überraschend auf der Xbox One wiedergefunden haben.

Auch Bethesda ist auf das Problem mittlerweile aufmerksam geworden - und empfiehlt den Betroffenen in einer ersten Stellungnahme, sich mit einer DMCA-Takedown-Anfrage per E-Mail (copyrightabuse@zenimax.com) an den Mutterkonzern ZeniMax zu wenden. Man werde die fraglichen Modifikationen dann löschen.

Fallout 4 - Trailer zu den Konsolen-Mods auf Xbox One Fallout 4 - Trailer zu den Konsolen-Mods auf Xbox One


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...