Far Cry 3 - Entwicklungszeit - Arbeiten begannen kurz nach Far-Cry-2-Release

Laut Ubisoft Montreal befindet sich der Shooter Far Cry 3 seit fast drei Jahren in der Entwicklung - teilweise sogar noch etwas länger.

von Andre Linken,
12.06.2011 14:51 Uhr

Im Rahmen der diesjährigen E3 kündigte der Publisher Ubisoft den Ego-Shooter Far Cry 3 offiziell an. Allerdings tauchten bereits im Jahr 2009 erste Gerüchte auf, denen zufolge sich das Actionspiel in Entwicklung befinden würde. Wie lange arbeitet das Team von Ubisoft Montreal tatsächlich an dem Projekt?

Eine Antwort auf diese Frage lieferte jetzt der Lead Narrative Designer Jason Vandernberghe im Rahmen eines Interviews. Demnach habe man mit den Arbeiten kurz nach dem Release des Vorgängers Far Cry 2 begonnen. Dieser kam am 23. Oktober 2008 auf den Markt, so dass die Entwicklung rein rechnerisch bereits fast drei Jahre in Anspruch genommen hat. Laut Vandernberghe arbeite man an der reinen Spielwelt bereits seit vier oder fünf Jahre.

Diese augenscheinlich widersprüchlich Aussage könnte unter anderem mit der Ausarbeitung erster Konzepte erklärt werden, die nicht immer zur eigentlichen Entwicklungszeit hinzugerechnet werden. Fakt ist: Bis zum Release von Far Cry 3 im Jahr 2012 hat investiert Ubisoft Montreal mindestens vier Jahre an Arbeitszeit in den Shooter.

» Preview-Video zur E3-Demo von Far Cry 3 ansehen
» Gameplay-Video zu Far Cry 3 von der E3 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...