Far Cry Primal - Gratis-Update bringt Survivor-Modus mit »Permadeath«

Ubisoft veröffentlicht im April 2016 einen neuen Patch für Far Cry Primal, der auch neue Inhalte mit sich bringt. Unter anderem gibt es einen sogenannten Survivor-Modus, der den Überlebenskampf deutlich erschwert.

von Tobias Ritter,
31.03.2016 07:54 Uhr

Spieler von Far Cry Primal dürfen sich im April 2016 über neue Gratis-Inhalte freuen - und zwar sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox One und der PlayStation 4.

Wie der Entwickler und Publisher Ubisoft auf seinem offiziellen Firmen-Blog mitteilt, ist der Hauptbestandteil des kommenden Patches ein sogenannte Survivor-Modus. Der kommt mit einer »Permadeath«-Funktion daher, die jedoch bei den irrealen Vision-Missionen nicht gültig ist.

Allerdings ist Ubisofts Definition von »permanent« nicht unbedingt permanent: Durch eine Second-Chance-Option lässt sich der nicht ganz so endgültige Tod rückgängig machen. Das Zweitleben laden Spieler außerdem an bestimmten Punkten des Spielverlaufs wieder auf.

Die Kombination aus Survivor-Modus und »Permadeath« ist auf allen Schwierigkeitsstufen von Far Cry Primal verfügbar. Und die neue Art des Spielens bringt noch weitere Neuerungen mit sich:

  • Stamina-Anzeige: Nach einer Weile wird die eigene Spielfigur müde und bewegt sich langsamer; zum Erholen ist regelmäßiges Schlafen notwendig
  • Die Schnellreise benötigt mehr Nahrung und Stamina
  • Die Minimap ist standardmäßig deaktiviert
  • »Nebel des Krieges« ist hartnäckiger, so dass sich die Karte schwieriger erkunden lässt
  • Man trifft seltener auf Menschen und Wildtiere, so dass das Jagen deutlich mehr Geduld erfordert
  • Das Herstellen von Munition dauert nun einige Sekunden
  • Die Eule wird abgeschwächt
  • Die eigene Spielfigur wird kälteempfindlicher, wodurch die Abhängigkeit von Feuer und die Notwendigkeit warmer Kleidung steigen
  • Gezähmte Tiere sind nicht mehr so stark
  • Das Zähmen von Bären und Säbelzahntiegern wird erschwert
  • Abgehauene Tiere kehren nicht mehr automatisch zurück
  • Verstorbene Tierbegleiter können nicht mehr wiederbelebt werden, aber sie lassen sich weiter vor dem endgültigen Tod retten
  • Nächste sind nun länger, dunkler und tödlicher
  • Die Hunter-Vision-Fähigkeit bleibt länger aktiv

Darüber hinaus bringt das Update neue Ubisoft-Club-Herausforderungen mit sich. Neue PlayStation-Trophäen oder Xbox-Live-Achievements gibt es jedoch nicht.

Der Survivor-Modus für Far Cry Primal erscheint am 12. April 2016 als kostenloser Patch für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Der PC-Patch bringt zusätzlich 4K-Texturen mit sich.

Far Cry Primal - Ankündigungs-Trailer zum Survival-Modus Far Cry Primal - Ankündigungs-Trailer zum Survival-Modus

Alle 37 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...