Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Fieldrunners 2 im Test - Bombiges Wetter im Schützengraben

Der Tower-Defense-Titel Fieldrunners war vor vier Jahren ein Überraschungserfolg auf dem iPhone. Einige exzellente Genrevertreter haben sich seitdem ihren Weg in den App Store gebahnt. Können die Subatomic Studios ihren explosiven Erfolg mit Fieldrunners 2 wiederholen?

von Christopher Tormyn,
31.07.2012 15:19 Uhr

Trailer zu Fieldrunners 2 1:31 Trailer zu Fieldrunners 2

Fieldrunners 2 tritt kein leichtes Erbe an: Im Jahr 2008 – nur wenige Monate nach der Eröffnung des App Store – konnte Fieldrunners unterfütterte Gamer mit seiner soliden Spielmechanik und der knuffigen Optik noch über fehlende Abwechslung und Langzeitmotivation hinwegtrösten. Heute mangelt es nicht mehr an qualitativ hochwertigen Alternativen für Hosentaschen-Strategen. Und einfach nur „nett“ zu sein, reicht schon lange nicht mehr aus, um als Gaming-App die oberen Plätze der Download-Ranglisten erreichen zu können.

Promotion:
» Fieldrunners 2 für iOS bei iTunes kaufen

Zeit für Verbesserungen hatten die Fieldrunner-Entwickler der Subatomic Studios sicherlich genug. Da wundert es auf den ersten Blick, dass Fieldrunners 2 seinem Vorgänger optisch gleicht wie ein Ei dem anderen. Die Verbesserungen liegen eher unter der Oberfläche. Schwamm drüber! Der knallbunte Comic-Look steht den kleinen Kampftruppen immer noch sehr gut zu Gesicht.

Schade: Fieldrunners 2 gibt es derzeit nur als iPhone-App inklusive hochauflösender Retina-Grafiken, allerdings ohne native iPad-Unterstützung. Eine separat erhältliche App für das iPad wollen die Entwickler nachliefern. Auch die Game Center-Integration mit Erfolgen und Ranglisten verweigert zum Zeitpunkt des Tests noch ihre Dienste und soll erst in einem Update korrigiert werden. Der erste Schuss ging wohl daneben!

Fieldrunners 2 - iPhone-Screenshots ansehen

Wie in alten Zeiten

Auf dem „Bizarre Bazaar“ geht es heiß her – nur die richtige Strategie führt zum Erfolg.Auf dem „Bizarre Bazaar“ geht es heiß her – nur die richtige Strategie führt zum Erfolg.

Die Karriere als Feldherr beginnt in Fieldrunners 2 mit klassischem Tower-Defense-Gameplay: Gegnerische Truppen stürmen in Intervallen von einer Bildschirmseite auf die andere. Mit der aus dem Vorgänger bekannten Kriegsmaschinerie gilt es, die Soldaten vor dem Erreichen ihres Ziels aufzuhalten. Aus MG-, Raketen-, Tesla- und Klebetürmen sowie weiteren der insgesamt 20 freischaltbaren Waffentypen entstehen verschlungene Todeslabyrinthe.

Die verschiedenen Waffentürme werden mit einem Fingerzeig aus der Waffenleiste am unteren Bildschirmrand auf das Spielfeld gezogen und dort platziert. Sie lassen sich für bessere Schadenswerte in zwei Stufen ausbauen. Die Steuerung geht völlig problemlos von der Hand, und sollte doch einmal mehr Präzision auf dem kleinen Display nötig sein, kann durch zweifaches Tippen auf einen beliebigen Bildausschnitt herangezoomt werden. Da es gerade zu Beginn der mitunter ellenlangen Levels wenig zu tun gibt, kann das Spielgeschehen „vorgespult“ werden. Soweit so bekannt.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.