FIFA 18 - In Zukunft vielleicht keine jährlichen Ableger mehr, sagt EA

Im Release-Rhythmus der FIFA-Reihe bahnt sich womöglich gerade ein großer Umbruch an. Eventuell sind die Zeiten des alljährlichen FIFA-Launchs bald vorbei.

von David Molke,
09.11.2017 14:00 Uhr

Heißt es irgendwann wohl nicht mehr alle Jahre FIFA?Heißt es irgendwann wohl nicht mehr alle Jahre FIFA?

FIFA erscheint jedes Jahr im Herbst in einer neuen Version. Die bietet dann meist einige neue Funktionen, Modi und Features sowie ein Grafik-Upgrade. In Zukunft könnte sich daran aber einiges ändern. Bloomberg stellt dem EA-CEO Andrew Wilson die Frage, ob wohl jemals eine Zeit komme, in der EA nicht mehr jährlich neue Titel der großen Franchises veröffentliche. Besteht die Möglichkeit, nur noch erweiternden Online-Content zu veröffentlichen, wie es zum Beispiel Take-Two mit GTA Online mache?

"Die kurze Antwort lautet ja. Es gibt einige unterschiedliche Dinge, die vorher passieren müssen. Wir tun jedes Jahr sehr viel in ein FIFA-Spiel und sehr viel in ein Madden-Spiel. Es gibt da sehr viel Code, den wir als Teil einer neuen Iteration verfügbar machen."

"Aber wenn wir uns ansehen, was wir in Korea oder China machen, gehen wir anders vor: Dort veröffentlichen wir alle vier Jahre einen großen neuen Code-Drop und bieten kleinere Veränderungen über die Zeit an."

"Ich denke, was wir in Korea und China sehen, was wir im Mobile-Bereich sehen: Ich glaube, es gibt eine Welt, in der das auch in anderen Teilen unseres Geschäfts passieren kann."

Das klingt durchaus danach, dass FIFA irgendwann zu einem Games als Service-Modell umgebaut werden könnte. Im kompletten Interview mit Bloomberg geht Andre Wilson noch tiefer ins Detail und spricht unter anderem ausgiebig über den Einfluss, den Streaming, Abo-Services und ähnliches auf die Gaming-Branche haben werden.

Mehr: Streaming - Die Zukunft der Spiele liegt in Streaming-Abos, sagt Electronic Arts

Denkbar wäre, dass EA irgendwann eine rundum erneuerte FIFA-Grundversion veröffentlicht – zum Beispiel, wenn eine neue Konsolen-Generation an den Start geht – und anschließend unterschiedliche Modi, Funktionen und Upgrades als kostenpflichtige Erweiterungen anbietet.

Wie fändet ihr FIFA als langfristig angelegter Service, statt jedes Jahr ein neues Spiel?

FIFA 18 - Screenshots der Nintendo Switch-Version ansehen

FIFA 18 - Test-Video: Entscheidend ist auf dem Platz! 5:12 FIFA 18 - Test-Video: Entscheidend ist auf dem Platz!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.