FIFA 15 - Spieler-Transfer-Probleme, EA arbeitet an Lösung

Electronic Arts hat Berichte über Probleme mit den Spieler-Transfers in FIFA 15 bestätigt. Das zuständige Entwicklerteam soll bereits an einer Lösung arbeiten. Offenbar handelte es sich aber nur um überlastete Server.

von Tobias Ritter,
20.10.2014 10:19 Uhr

 FIFA 15 hatte am Wochenende mit Problemen zu kämpfen: Spieler-Transfers konnten teilweise nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Das Entwicklerteam arbeitet an einer Lösung. FIFA 15 hatte am Wochenende mit Problemen zu kämpfen: Spieler-Transfers konnten teilweise nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Das Entwicklerteam arbeitet an einer Lösung.

Am vergangenen Wochenende gab es offenbar einige Probleme mit überlasteten Servern oder Systemen bei Electronic Arts. Wie sich diversen Threads auf dem Social-News-Aggregator reddit.com und einigen Twitter-Anfragen beim EA-Support entnehmen lässt, gingen diverse Spieler-Transfers in FIFA 15 nur langsam oder aber sogar gar nicht über die Bühne.

Einige Spieler berichten davon, dass sie bereits zwischen 6 und 12 Stunden auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Transfers warten würden. Einige haben wohl eine Fehlermeldung erhalten, in der die Rede von einem stark frequentierten Transfermarkt ist. Zudem sollen manche der aufgeführten Transfers bereits abgelaufen sein, obwohl sie eigentlich noch nicht beendet wurden.

Bei Electronic Arts selbst ist man sich der Probleme offenbar durchaus bewusst. Wie es auf Nachfrage eines Nutzers per twitter.com heißt, untersucht das Entwicklerteam den Fehler zur Zeit und arbeitet bereits an einer Lösung.

FIFA 15 - Multiplayer-Duell: Michael Graf gegen Heiko Klinge FIFA 15 - Multiplayer-Duell: Michael Graf gegen Heiko Klinge

Alle 50 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...