FIFA 15 bei EA Access - Auf der Xbox One »gratis« spielen

Electronic Arts und Microsoft haben FIFA 15 in das EA-Access-Programm auf der Xbox One geholt. Abonnenten können ab sofort auf die Fußballsimulation zugreifen - ohne zusätzliche Kosten.

von Tobias Ritter,
08.05.2015 11:47 Uhr

 FIFA 15 kann fortan von EA-Access-Abonnenten auf der Xbox One ohne weitere Zusatzkosten gespielt werden. FIFA 15 kann fortan von EA-Access-Abonnenten auf der Xbox One ohne weitere Zusatzkosten gespielt werden.

Electronic Arts macht FIFA 15 kostenlos - zumindest mit einigen Einschränkungen. Das im Herbst 2014 veröffentlichte Sportspiel wurde einem Bericht von videogamer.com zufolge in das EA-Access-Programm des Publishers auf der Xbox One aufgenommen. Abonnenten des monatlich etwa 3,99 Euro teuren Dienstes können die Fußballsimulation also ab sofort ohne weitere Zusatzkosten oder Einschränkungen nutzen.

Damit kommen insbesondere die Sportspiel-Fans unter den EA-Access-Kunden auf ihre Kosten: Neben FIFA 15 sind nämlich auch NHL 15, Madden NFL 15, NBA Live 15 und EA Sports UFC Teil des Angebots. Ebenfalls mit dabei sind die schon etwas älteren FIFA 14 und Madden NFL 25.

Im Rahmen eines EA-Access-Abonnements zahlen Kunden 3,99 Euro im Monat oder 24,99 Euro im Jahr und erhalten damit unter anderem Zugriff auf das sogenannte Magazin. Dabei handelt es sich um eine Sammlung an Xbox-One-Videospielen aus dem Portfolio von Electronic Arts - zu dem nun auf FIFA 15 gehört.

FIFA 16 wurde übrigens bereits grob angekündigt. Es erscheint im September 2015 für die gewohnten Plattformen.

FIFA 15 - Multiplayer-Duell: Michael Graf gegen Heiko Klinge FIFA 15 - Multiplayer-Duell: Michael Graf gegen Heiko Klinge

Alle 100 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...